Fashion

Karl kommt: Karl Lagerfelds neue Linie ab 25. Januar

Von GRAZIA am Donnerstag, 8. Dezember 2011 um 10:16 Uhr

Lagerfeld für alle! Nein, Karl Lagerfeld hat nicht wieder mit dem großen schwedischen Modehaus zusammengearbeitet, er hat selbst eine günstige Linie mit Namen Karl entwickelt – diese wird ab dem 25. Januar zuerst exklusiv über www.net-a-porter.com vertrieben.

Wichtige Eilmeldung: Weihnachten findet dieses Jahr nicht am 24. Dezember, sondern etwas mehr als vier Wochen später, am 25. Januar, statt. Warum? Da wird „Karl“, die neue Linie von Karl Lagerfeld, exklusiv präsentiert und das bringt unsere Augen viel mehr zum Leuchten, als der ganze Christmas-Kitsch.

48 Tage, 6 Stunden, 32 Minuten, 30 Sekunden. 48 Tage, 6 Stunden, 32 Minuten und 29 Sekunden:

Im Onlineshop www.net-a-porter.com wurde eine spezielle Unterseite eingerichtet, auf der der Countdown bis zum Release-Date läuft.

Und, als ob das nicht schon aufregend genug wäre, lässt ein Teaser Video, das vorab veröffentlicht wurde, unseren Puls noch mehr rasen!

Darin sind die Topmodels Sui He und Anja Rubik zu sehen, wie sie fingerlose Handschuhe, abnehmbare Hemdkrägen im Stil von Lagerfeld, Leder-Smokingjacken und Tops mit Metallic-Effekten tragen.

Die Kollektion soll insgesamt 100 Teile umfassen, die zwischen 60 und 300 Euro kosten sollen und Karl Lagerfeld äußert sich wie folgt über seinen neuesten Coup:
„Ich wollte einfach Kleider entwerfen, die nicht zu teuer sind und die den Leuten vielleicht so sehr gefallen, dass sie auch tragen wollen.“

Der Verkauf über den Onlineshop ist jedoch nur eine vorübergehende Lösung - „Karl“ wird auch in Pop-up Shops und bis Ende 2012 auch in eigenen Monobrand Stores vertrieben werden.

48 Tage, 6 Stunden, 30 Minuten, 15 Sekunden. 48 Tage, 6 Stunden, 29 Minuten, 10 Sekunden. 48 Tage, 6 Stunden, 28 Minuten, 45 Sekunden ...

Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!