Fashion

Kaschmir: SO pflegt ihr Pullover, Cardigans & Co. richtig

Von Marvena.Ratsch am Samstag, 15. Dezember 2018 um 11:03 Uhr

Ihr habt euch ein kuscheliges Item aus Kaschmir gegönnt und wollt wissen, wie ihr es richtig pflegt? Mit diesen sechs Tipps werdet ihr garantiert lange Freude an den warmen Pieces haben...

So einige Kleidungsstücke gehören in der frostigen Winterzeit einfach in den Kleiderschrank einer jeden stilbewussten Lady. Eines dieser Items ist ein kuschliges Pullover oder Cardigan aus Kaschmir, in dem ihr nicht nur im Büro, sondern auch auf jeder Weihnachtsfeier eine super Figur macht, ohne dabei frieren zu müssen. Die hochwertigen Items werten einfach jeden Look auf und damit eure Lieblingsteile auch noch in der nächsten Saison wie neu aussehen, solltet ihr einige Dinge bei der Pflege beachten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

1. Haltet euch mit dem Waschen zurück

Manchmal ist weniger einfach mehr und wenn es um die Wäsche eures liebsten Kaschmir-Piece geht, dann solltet ihr euch unbedingt an diese Devise halten. Durch zu häufiges Waschen wird die Naturwolle nur unnötig strapaziert und nach spätestens zwei Saisons habt ihr keine Freude mehr an dem kuscheligen Item. 

Lüftet euer Lieblingsstück lieber ein wenig, wenn es unangenehme Gerüche angenommen haben sollte und wenn ihr einen kleinen Fleck entdeckt, könnt ihr diesen mit lauwarmen Wasser und etwas Wollwaschmittel ganz easy entfernen.

2. Waschmaschine: Ja oder Nein?

Eure Oma würde euch wohl dazu raten, eure hochwertigen Kaschmir-Teile mühsam per Hand zu waschen, allerdings ist dies gar nicht mehr nötig, denn spezielle Hand- oder Wollwaschgänge eurer Waschmaschine reinigen eure Items ganz schonend. Jedoch solltet ihr zu speziellen Wollwaschmitteln greifen, da sie die empfindlichen Textilien so pflegen, dass sie auch noch nach mehrmaligen Waschen schön weich bleiben.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Perwoll Deutschland (@perwoll_deutschland) am

3. SO trocknet ihr Items aus Kaschmir richtig

Den frisch gewaschenen Kaschmir-Pullover schnell auf die Wäscheleine hängen? Bloß nicht! Damit das hochwertige Item auch nach dem Trocknen wieder wie neu aussieht, solltet ihr das noch nasse Kleidungsstück auf einem ausgebreitetes Handtuch trocknen (zwischendurch wenden nicht vergessen!). Im Anschluss könnt ihr noch einmal ein Dampfbügeleisen darüberhalten, damit sich die feinen Härchen wieder aufrichten und der Pulli wieder so kuschelig ist, wie direkt nach dem Einkauf.

4. Mit DIESEM Trick fusseln eure Kaschmir-Pieces nicht mehr

Einige Kaschmir-Pullover, besonders die aus Mohair- oder Angorawolle, fusseln ganz besonders stark, doch auch für diese "Problem" gibt es eine Lösung: Wenn ihr das Item nach der Wäsche für circa eine Stunde in einem Gefrierbeutel im Eisfach aufbewahrt, ziehen sich die feinen Härchen zusammen und das lästige Fusseln hat endlich ein Ende.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Sonia Lyson (@sonialyson) am

5. Unschöne Knötchen regelmäßig entfernen

Pilling bei hochwertigen Kaschmir-Items ist in den meisten Fällen leider nicht zu vermeiden, vor allem an Bereichen, die starker Reibung ausgesetzt sind. Allerdings könnt ihr unschöne Knötchen ganz entspannt mit speziellen Pilling-Rasierern oder -Kämmen entfernen und eure kuscheligen Items sehen wieder aus wie neu.

6. Die richtige Lagerung ist das A und O

Damit eure Lieblingsteile aus Kaschmir nicht aus der Form kommen oder ausleiern, solltet ihr unbedingt auf die richtige Aufbewahrung achten. Statt sie auf einen Kleiderbügel zu hängen, legt sie lieber ordentlich zusammengefaltet in euren Kleiderschrank. Da die hochwertigen Pieces schnell Opfer von Motten werden, solltet ihr auch immer ein Mottensäckchen in der Nähe haben.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von (THE MERCER) N.Y. (@themercerny) am

Weitere Mode-News, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft:

Boots in Bordeaux: Die schönsten Stiefeletten in der Trendfarbe des Herbstes

Kleider für den Herbst: Die schönsten Modelle, die weniger als 50 Euro kosten

ZARA: Diese drei Röcke des spanischen Labels tragen gerade alle Blogger

Themen
Kaschmir-Pullover,
Pflege-Tipps