Fashion

Kate Spade: "Sex and the City"-Designerin ist verstorben

Von Linnea am Mittwoch, 6. Juni 2018 um 09:21 Uhr

Am vergangenen Dienstag wurde Modedesignerin Kate Spade in New York tot aufgefunden und wir haben alle Infos…

Es ist immer tragisch, wenn ein Mensch verstirbt und deshalb versetzte uns die News, dass Kate Spade am vergangenen Dienstag von einer Angestellten tot in ihrem Apartment in New York aufgefunden wurde, auch in einen Schockzustand. Die Modedesignerin, die nicht nur für ihre farbenfrohen Kreationen und bunten Prints, sondern auch für eine ganze Reihe Handtaschen unserer liebsten Serien-Ladies aus "Sex and the City" bekannt gewesen ist, wurde nämlich gerade einmal 55 Jahre alt und hinterlässt neben ihrem Ehemann Andy, auch eine 13-jährige Tochter…

 

️nyc. the sam bag.

Ein Beitrag geteilt von kate spade new york (@katespadeny) am

Kate Spade: Ihre Familie und die Modewelt trauern

Laut mehreren Medienberichten soll die Modeschöpferin Suizid begangen und einen Abschiedsbrief hinterlassen haben. In einem Statement, das der New York Daily News vorliegt, bat Kates Familie um Privatsphäre: "Wir sind wegen der heutigen Tragödie alle am Boden zerstört. Wir haben Kate innig geliebt und werden sie schrecklich vermissen. Wir möchten darum bitten, unsere Privatsphäre in dieser schwierigen Zeit, in der wir trauern, zu respektieren." Wir können nur ahnen, wie es den Liebsten der 55-Jährigen momentan gehen muss – ihr Ehemann Andy soll zum Zeitpunkt des Todes der Designerin ebenfalls im Apartment auf der Park Avenue gewesen sein.

Die Modewelt zeigte sich ebenfalls bestürzt über Kate Spades Tod. Das Label, das die Designerin einst gründete und bis heute ihren Namen trägt, schrieb: "Kate Spade, die visionäre Gründerin unseres Brands, ist verstorben. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie in dieser unglaublich herzzerbrechenden Zeit. Wir ehren all die Schönheit, die sie in diese Welt gebracht hat." Auch das Konkurrenz-Brand Coach gedachte der 55-Jährigen: "Die Coach-Familie trauert um den Verlust der visionären Designerin Kate Spade. Unsere Gedanken sind bei ihrer Familie in dieser Zeit." Stylistin Rachel Zoe erklärte, dass sie es nicht fassen könne: "Ich bin so schockiert und traurig über die News heute Morgen. Mein Herz ist bei Kates Familie und ihren Freunden."

Im Jahr 1993 war Kate eine Mitgründerin des Unternehmens "Spade Handbags" gewesen, das neben stylischen Taschen auch Schuhe und Accessoires à la Sonnenbrillen vertreibt. Obwohl das Label bis heute viele Ableger auf der ganzen Welt hat, verkauften die 55-Jährige und ihr Ehemann Andy dieses später und machten erst 2016, mit zwei gemeinsamen Freunden, ein neues Brand für Modeaccessoires auf: Frances Valentin. Wir werden die Designerin immer für ihre zauberhaft farbenfrohen Kreationen mit Gute-Laune-Garant in Erinnerung behalten und wünschen ihrer Familie viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Diese Mode-News dürften euch ebenfalls interessieren:

Sex and the City: Die schönsten Looks von Carrie Bradshaw & Co. zum Nachstylen

Broderie Anglaise: Diesen Sommer setzen wir auf Lochspitze!

H&M startet Outlet-Projekt Afound und es wird noch günstiger!

Themen