Fashion

Kleider aus Leinen: Das sind die schönsten Modelle

Von Lea.Mahlau am Dienstag, 18. Juni 2019 um 16:03 Uhr

Es gibt keinen Stoff, der bei wärmeren Temperaturen angenehmer zu tragen ist: Die Rede ist von Leinen. Wir haben euch die schönsten Kleider aus dem leichten Material zusammengestellt und verraten euch, wie ihr sie am besten stylen könnt.

In ein paar Tagen beginnt offiziell der Sommer und wir freuen uns schon jetzt über warme Temperaturen und Sonnenschein. Damit ihr an heißen Tagen nicht sofort ins Schwitzen geratet, haben wir die perfekten It-Piece für euch: Kleider aus Leinen. Leinen ist die älteste Textilfaser der Welt und das Gewebe bildet den perfekten Sommerstoff: Durch seine Wärmeleitfähigkeit kühlt der Stoff auch bei heißen Temperaturen und sorgt dafür, dass Feuchtigkeit nach außen transportiert wird. Wer sich jetzt schnell mit den Items ausstatten möchte, kann gerne in unserer Bildergalerie vorbeischauen. Wir haben euch die schönsten Leinenkleider verlinkt, die ihr mit einem Klick easy nachshoppen könnt. 🛍

Leinen: Diese Varianten brauchen wir

Kleider aus Leinen sind echte Klassiker, daher sind die It-Pieces sehr zeitlos und wir haben lange etwas von der Investition. Was die Schnitte betrifft, sind die meisten Items weit und locker gehalten und damit äußerst komfortabel. Wer es weiblicher mag, greift zu Modellen mit Bindegürtel. Die It-Pieces betonen unsere schmale Taille und zaubern uns im Handumdrehen eine schlanke Silhouette. Daneben sind Leinenkleider mit Streifen absolute Must-havesder Saison, wobei Modelle, die einen Mix aus Längs- und Querstreifen haben, besonders schön sind. Längsstreifen lassen eure Beine optisch länger erscheinen und Querstreifen bilden einen interessanten Kontrast. Falls ihr euch beim Shopping fragt, warum manche Kleider nicht zu 100 Prozent aus Leinen bestehen, muss das nicht zwangsläufig mit schlechterer Qualität zu tun haben. Leinenfasern neigen leider dazu, schnell zu knittern und eine Mischung aus verschiedenen Fasern kann diesen Nachteil ein bisschen ausgleichen. 😎

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von P O S S E (@posse) am

So stylen wir die It-Pieces

Die meisten Items sind in zarten Farben gehalten und dadurch wirkt der Look nie zu aufdringlich, sondern strahlt ein lässiges Urlaubsfeeling aus. Wenn es draußen mal etwas frischer ist, könnt ihr die Kleider wunderbar zu Boots kombinieren. An heißen Tagen tauscht ihr diese einfach gegen Sandalen aus, wobei die Kombination aus dem leichten Stoff und Schuhen aus Leder unheimlich toll aussieht. Dazu noch eine angesagte Korbtasche, eine Sonnenbrille und ein Hut – und schon habt ihr den perfekten Sommerlook gezaubert, der für Wow-Momente sorgt. Wer sich für ein schlichtes Kleid entscheidet, kann dieses mühelos mit Schmuck aufpeppen, wie Influencerin Laura Jade Stone zeigt. Sie setzt auf eine Kombination aus einem kurzen weißen Kleid mit lässigen Cowboy-Stiefeln und goldenem Statement-Schmuck.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laura Jade Stone (@laurajadestone) am

Darauf solltet ihr beim Waschen achten

Zunächst einmal lohnt sich ein Blick auf das Etikett mit den jeweiligen Pflegehinweisen, damit die Items beim Waschen nicht ruiniert werden. Generell können Kleidungsstücke aus Leinen in die Waschmaschine gegeben werden und am besten bei einem schonenden Programm gewaschen werden. Um den Trockner sollte man anschließend aber einen Bogen machen, sonst könnten die Schmuckstücke einlaufen oder gar zerstört werden. Viel besser eignet sich das Trocknen an der frischen Luft. Ansonsten kann man nicht mehr viel falsch machen und sein liebstes Leinenkleid einfach in vollen Zügen genießen. ☀️

Diese Fashionnews solltet ihr ebenfalls nicht verpassen:

ZARA: Das sind die schönsten Röcke des spanischen Modekonzerns

Attraktiv: Das ist das perfekte Sommerkleid – laut Männern