Fashion

Kleider aus Leinen: Das sind die schönsten Modelle

Von Lea.Mahlau am Montag, 8. Juni 2020 um 12:09 Uhr

Es gibt wohl kaum einen Stoff, der bei wärmeren Temperaturen angenehmer zu tragen ist, als Leinen. Deshalb haben wir euch die schönsten Kleider aus dem luftig-leichten Material zusammengestellt und verraten euch, wie ihr sie am besten stylen könnt.

In wenigen Wochen beginnt endlich offiziell der Sommer und wir freuen uns schon jetzt über warme Temperaturen und viel Sonnenschein. Damit ihr an heißen Tagen nicht sofort ins Schwitzen geratet, haben wir die perfekten It-Piece für euch: Kleider aus Leinen. Die Naturfaser ist die älteste Textilfaser der Welt und ihr Gewebe bildet den perfekten Stoff für den Sommer, denn durch seine Wärmeleitfähigkeit kühlt er unsere Haut auch bei heißen Temperaturen und sorgt zudem dafür, dass Feuchtigkeit, sprich unser Schweiß, nach außen transportiert wird. Wer sich jetzt schnell mit einem Kleid aus Leinen ausstatten möchte, kann gerne in unserer Bildergalerie vorbeischauen, denn dort haben wir euch die schönsten Modelle zum Nachshoppen verlinkt. 🛍

Kleider aus Leinen: Diese Varianten brauchen wir

Kleider aus Leinen sind echte Klassiker, was bedeutet, dass sie oftmals in einem zeitlosen Design daherkommen und wir lange etwas von der Investition in sie haben. Was die Schnitte betrifft, sind die meisten Items nur allzu gerne in einem lockeren Design gehalten und damit äußerst komfortabel. Wer es dann doch etwas weiblicher mag, greift zu Modellen mit Bindegürteln, denn diese betonen unsere schmale Taille und zaubern uns somit im Handumdrehen eine schlanke Silhouette. Bei der Farbpalette finden sich oft unifarbene Varianten in Naturtönen wieder, in diesem Sommer gesellen sich allerdings auch Töne à la Rosa oder Khaki sowie Prints, wie beispielsweise das Streifenmuster, hinzu. Falls ihr euch übrigens beim Shoppen der Pieces fragen solltet, weshalb manche Kleider nicht zu 100 Prozent aus Leinen bestehen, muss das nicht zwangsläufig mit schlechterer Qualität zu tun haben. Leinenfasern neigen leider dazu, schnell zu knittern und eine Mischung aus verschiedenen Materialien kann diesen Nachteil ausgleichen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von P O S S E (@posse) am

So stylen wir die It-Pieces

Da die meisten Kleider aus Leinen in zarten Nuancen gehalten sind, wirkt ein Look mit ihnen selten overdressed, sondern strahlt eine lässige Eleganz aus. An besonders heißen Tagen könnt ihr das Objekt eurer Begierde mit filigranen Sandalen ausführen, aber auch auf eine Kombination mit sportlichen Sneakern oder bequemen Mules setzen. Dazu noch eine angesagte Korbtasche, eine Sonnenbrille und ein Hut – und schon habt ihr den perfekten sommerlichen Look gezaubert, der für Wow-Momente sorgt. Wer sich für ein schlichtes Kleid entscheidet, kann dieses mühelos mit Schmuck aufpeppen, wie Influencerin Laura Jade Stone beweist. Sie setzt beim Styling auf ein weißes Kleid mit lässigen Cowboy-Stiefeln und goldenem Statement-Schmuck.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laura Jade Stone (@laurajadestone) am

Darauf solltet ihr beim Waschen achten

Zunächst einmal lohnt sich vor dem Waschen ein Blick auf das Etikett mit den jeweiligen Pflegehinweisen, damit die Items im Waschgang nicht ruiniert werden. Generell können Kleidungsstücke aus Leinen in die Waschmaschine gegeben und am besten bei einem schonenden Programm gewaschen werden. Um den Trockner sollte man anschließend aber einen Bogen machen, sonst könnten die Items schnell mal einlaufen. Viel besser eignet sich hier das Trocknen an der frischen Luft.

Die schönsten Kleider aus Leinen, die ihr in diesem Sommer braucht, findet ihr in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt.

Diese Fashionnews solltet ihr ebenfalls nicht verpassen:

High Waist-Shorts: Diese Varianten tragen wir jetzt

Französinnen: Diesen Blusen-Trend lieben sie im Sommer