Fashion

Kleider mit Fransen: Diese Modelle dürfen in keinem Kleiderschrank fehlen

Von Marvena.Ratsch am Mittwoch, 17. Juli 2019 um 16:27 Uhr

Kleider dürfen im Sommer im keinem Kleiderschrank fehlen und und in dieser Saison wird die bereits vielfältige Range um noch ein Modell erweitert. Dresses mit Fransen gehören nämlich ab sofort zu den absoluten Must-haves…

Kleider mit Fransen? Diese Items erinnern ein wenig an den Look der Charleston tanzenden Flapper Girls in den 1920ern und knapp 100 Jahre später feiern diese verspielten Items ein großes Comeback und sind nicht nur zu Haufe auf Instagram zu finden, sondern auch in den Auslagen und Onlineshops der beliebtesten Brands. Dabei sind die Pieces nicht nur auf dem nächsten Festival oder für eine Clubtour am Wochenende die idealen Begleiter, die angesagten Teile können auch hervorragend im Alltag getragen werden, ohne dass ihr dabei zu "verkleidet" wirkt. Wie das geht und welche Modelle auf keinem Fall in eurer Sommergarderobe fehlen dürfen, verraten wir euch natürlich...💃🏼

Fransenkleider: Diese Modelle liegen im Trend

Was die Auswahl der Fransenkleider angeht, so findet sich garantiert für jeden Stil und Figurtyp das perfekte Modell, denn die Must-haves kommen in den vielfältigsten Variationen daher. Für alle mutigen Fashionistas hat die Range eine Menge All-Over-Fransen-Kleider zu bieten, die oftmals als kurze Minivariante und in sommerlichen Nuancen wie Orange, Gelb, Weiß oder Türkis zu finden sind. Wer es etwas dezenter bevorzugt, kommt natürlich auch voll auf seine Kosten, denn H&M, ZARA und Co. haben auch Items in ihr Repertoire aufgenommen, welche lediglich an den Säumen mit den verspielten Details versehen sind. Diese kommen wiederum auch als angesagte Midiversion und Wickelvariante daher. Worauf ihr beim Schnitt allerdings ganz besonders achten solltet, ist die Art der Träger, denn vor allem Modelle mit feinen Spaghetti- und Neckholderträgern sind super angesagt. Dadurch wird der Bereich um Schultern und Dekolleté dezent betont und ihr erhaltet eine wunderschöne Silhouette, obwohl ein Großteil der Items die Körpermitte überhaupt nicht betont.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Isabel Ogallar (@isabelogallar) am

SO stylt ihr die auffälligen Pieces richtig

Da Kleider mit Fransen bereits sehr auffällig sind, solltet ihr beim Styling eures restlichen Looks ein wenig Vorsicht walten lassen, damit das Outfit im Alltag nicht zu overdressed wirkt oder ihr ausseht, als wolltet ihr zu einer Faschingsparty. Nach dem Motto "weniger ist mehr" könnt ihr beispielsweise ideal feine Sandalen oder Espadrilles mit Keilabsatz zu den verspielten Must-haves kombinieren. Für die etwas kühleren Tage könnt ihr dann einen lässigen Blazer über eure Schultern werfen und fertig ist ein verspielter Sommer-Look mit einer Portion Extravaganz. Wer gerne mit Kontrasten spielt, kann zu diesem femininen Trendteil auch derbe Sneaker und eine lässige Jeansjacke ausführen. Dadurch wirkt das Outfit sofort alltagstauglicher und ihr könnt es nicht nur bei einem Date, sondern auch bei einem Shopping-Trip mit euren Freundinnen präsentieren. Doch aufgepasst: Wenn ihr zu diesem auffälligen Item greift, sollte Statement-Schmuck tabu sein, denn sonst wirkt das Styling einfach "too much" und die schmale Gradwanderung zwischen stilvoll und verkleidet gelingt nicht und das wollt ihr ja schließlich nicht oder?!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von N I N A S U E S S (@ninasuess) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Leonie Hanne (@leoniehanne) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von MELANIE GALEA (@melanie.galea) am

Ihr habt noch keinen Kleid mit Fransen in eurem Kleiderschrank? Kein Problem! Wir haben euch in der Bildergalerie die schönsten Modelle zum Nachshoppen verlinkt!😍

Noch mehr Fashion-News gibt es hier: 

Modetrends für den Herbst: Das kommt, das bleibt, das geht

Attraktiv: Diese Schuhe finden Männer an Frauen einfach unwiderstehlich