Fashion

Kurven bei Louis Vuitton in Paris

Von GRAZIA am Donnerstag, 11. März 2010 um 11:30 Uhr

Männer auf der ganzen Welt dürfen erleichtert aufatmen: Frauen dürfen wieder Kurven haben! Als Laetitia Casta gestern die Louis Vuitton Show in Paris eröffnete, war schnell klar: hervorstehende Hüftknochen und Size Zero würde man auf diesem Runway vergeblich suchen.

Marc Jacobs verpasste seinen Models Korsetts mit Push-Up-Effekt und neckisch schwingende Pettycoats. Der geballten Weiblichkeit setzte der Designer maskuline Stoffe wie Tweed, Cord und Leder entgegen.
Bei den Accessoires setzte Jacobs auf Funktionalität. Er zeigte eine kleinere Version der klassischen Speedy Bag – und zwar in einer schier unerschöpflichen Variation an Stoffen und Mustern. Ein cleverer Schachzug, der schon bald zu ellenlangen Wartelisten in den Louis Vuitton Stores dieser Welt führen wird.

Themen
Fashionweek Paris,