Fashion

Label to Watch: Karakulowa

Von Laura am Mittwoch, 19. November 2014 um 12:45 Uhr

Karakulowa widmet sich dem Upcycling von Omas - Achtung - Bettwäsche! Zuerst schmunzelt man, dann wirft man einen Blick auf die Hemden und im dritten Schritt hält man Lilija Meier, Designerin des Labels aus Berlin Kreuzberg, nicht nur für verrückt sondern auch genial. Seit September widmet sie sich ganz der Zweckentfremdung von Leinen, in der zuvor geträumt wurde. „Das ist wie puzzeln”, gesteht Lili, die ihre Stoffe aus ganz Deutschland bezieht. Sie zu finden, sei der erste Schritt des Puzzles. Auf ihrer Shoppingliste stehen seitdem Flohmärkte oder Kleiderschränke von älteren Damen, in denen oft Bettwäsche aus dem letzten Jahrhundert auf einen neuen Verwendungszweck wartet. Und der bedeutet im Falle von Karakulowa androgyne Musterhemden daraus zu schaffen. Für uns Grund genug, Ihnen dieses neue Label nicht vorzuenthalten! 

Zur Übersicht
Themen
Karakulowa,
Berlin Kreuzberg,
Lilija Meier,