Fashion

Label to Watch: Early Taschen

Von GRAZIA am Dienstag, 16. Juli 2013 um 12:09 Uhr

Wow, was für eine coole Designidee. Leder aus den 70er und 80er Jahren wird bei Early wieder zum Leben erweckt und zu neuen Taschen, Portemonnaies und Bauchtaschen umgearbeitet.

Das Frankfurter Taschen-Label sprang uns auf der Capsule-Messe, während der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin, sofort ins Auge. Wir haben uns die handgemachten Accessoires mal etwas genauer angesehen und die Designerin Valerie Sietzy getroffen.

Wie wird's gemacht?

Early beweist ökologisch geht auch stylish. Die neue Eco Edition verwendet ausschließlich in Deutschland produziertes, pflanzlich gegerbtes Leder ohne schädliches Chrom einzusetzen. Uns hat besonders das aufwendig gearbeitete Innenleben begeistert. (Bilder aus der Manufaktur gibt es auf Valeries Blog)

Die Vintage Edition wird komplett aus altem Leder gefertigt, allerdings sind die Bestände begrenzt – Beeilung, bevor die schönsten Leder-Stücke vergriffen sind.

Hier geht's zum Onlineshop von Early

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!