Fashion

Lady Gaga unterstützt Daphne Guinness-Auktion

Von GRAZIA am Freitag, 29. Juni 2012 um 12:20 Uhr

Eine halbe Million Euro für alte Kleider, wo gibt’s das denn? Die Antwort: Auf Daphne Guinness' Spendenauktion mit Christie's. Die Stil-Ikone hat eigene Designerkleider und Fotografien für den guten Zweck versteigert – und Lady Gaga hat mitgeboten.

Daphne Guinness spendet den Erlös der Versteigerung an die Isabella Blow Foundation, die sie selbst gegründet hat. Die höchsten Preise erzielten ein Mario Testino Portrait von Guinness und Kleider von Alexander McQueen, auf die es auch Lady Gaga abgesehen hat.

Im Sinne von McQueen! Die Namensgeberin der Stiftung war auch Entdeckerin und beste Freundin des Designers. Beide sind an einem tragischen Selbstmord gestorben. Die Organisation unterstützt aufstrebende Designer in Großbritannien.

Der Gesamterlös von rund 596 000 Euro war viel mehr als erwartet und auch Lady Gaga trug dazu bei. Sie war zwar nicht selbst vor Ort, doch ein teueres McQueen-Kleid ersteigerte sie trotzdem. Welches genau, wurde nicht verraten.

Es ist schön zu sehen, wie man mit Mode Gutes tun kann! Und Lady Gaga ist auch wieder um ein atemberaubendes Outfit reicher.

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!