Fashion

Look of the Day: Rihanna im pinken Zweiteiler

Von Claudia am Donnerstag, 20. November 2014 um 14:00 Uhr
Wenn wir an Rihanna denken, dann kommen uns unweigerlich die Begriffe Sex, nackt und viiiel Haut in den Kopf. Bei ihrem letzten Auftritt zeigte sich die Sängerin allerdings ziemlich züchtig.

Wir haben uns bereits daran gewöhnt, Rihanna immer wieder halbnackt auf den roten Teppichen dieser Welt zu sehen.

Umso ungewöhnlicher ist es, wenn die 26-Jährige mal ein Outfit ohne Cut Outs oder sonstige „Öffnungen" trägt, die pikante Stellen ihres Körpers freilegen.

Bei der Premiere von „It's Not Over", einer Dokumentation der MAC Cosmetics Aids Foundation, erschien die Sängerin in einem züchtigen Zweiteiler aus Rock und Blazer. Klar, auch hier lässt sich erkennen, dass sie vermutlich auf ihren BH verzichtet hat, dennoch sieht Riri ziemlich angezogen aus.

Und auch wenn das Outfit eher der Ernsthaftigkeit der Veranstaltung geschuldet sein mag und wir uns auch erst wieder an so viel Stoff gewöhnen müssen, steht ihr der Look einfach ausgezeichnet.

Hätte sich Rihanna jetzt auch noch für eine Bluse entschieden (oder zumindest für Unterwäsche), wäre sie so die perfekte Kandidatin für den Posten zur nächsten First Lady.

 

Themen
Veranstaltung,
seriös