Fashion

Mäntel: Das sind die schönsten Modelle für die Übergangszeit

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 3. September 2019 um 17:06 Uhr

Die Übergangszeit birgt so einige Tücken und damit wir nicht nur stylisch, sondern auch warm und trocken zugleich durch die kommenden Wochen kommen, sind spezielle Mäntel für die Zeit zwischen Sommer und Herbst die idealen Begleiter...

Auch wenn wir eigentlich noch gar nicht so weit sind und die warmen Temperaturen gerne noch etwas genießen wollen würden, so lässt es sich nicht leugnen, dass der Herbst vor der Tür steht. Gerade in dieser Zeit des Übergangs zwischen Sommer und Herbst ist es allerdings nicht immer so leicht, sich angesagt und warm zugleich zu stylen. Während Jeansjacken, Blazer und Co. – besonders während der frühen und späten Stunden – ein wenig zu luftig sind, ist ein Großteil der Wintermäntel dann doch noch ein wenig zu warm für Temperaturen über 10 Grad Celsius. Bei der Wahl des perfekten Übergangsmantels ist daher auch ein wenig Fingerspitzengefühl gefragt, damit er nicht nur stylisch aussieht...

Mäntel für den Übergang: Diese Modelle sind besonders angesagt

Zwischen den vielfältigen Angeboten der coolsten Brands gibt es Mäntel und es gibt Übergangsmäntel. Während in den kommenden Wochen Pieces aus dicker Wolle dann doch noch etwas zu warm sind, eignen sich besonders Items aus etwas luftigeren Materialien wie Leinen oder Viskose. Diese halten wärmer, als die Jacken, welche uns über den Sommer begleitet haben, und gleichzeitig wirkt der Look noch nicht zu winterlich. Apropros winterlich; damit unser Outfit – trotz des Mantels – noch ein wenig Sommer ausstrahlt, sollte das Modell unserer Wahl in zarten Pastelltönen wie Hellblau oder Rosa oder knalligen Farben wie Gelb daherkommen. Gleichzeitig können wir aber auch schon zu den "ernsteren" Varianten mit verschiedenen Karomustern oder zu den klassischen Trenchcoats, welche in den kommenden Wochen nicht nur in dem typischen Beige überzeugen, greifen. Das Angebot ist so bunt wie selten zuvor!😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Topshop (@topshop) am

Was wir beim Styling der Must-haves beachten müssen

Was das Styling von den angesagten Mänteln für die Übergangszeit angeht, so gestaltet sich dies von Modell zu Modell anders. Wer beispielsweise auf einen klassischen Trenchcoat setzt, kann diesen ideal zu einer weiten Palazzohose, einer femininen Bluse und angesagten Mules kombinieren. Natürlich machen sich aber auch Hoodie, Jeans und Sneaker als lässiger Kontrast hervorragend zu dem Klassiker. Die eleganten Pieces mit Hahnentrittmuster können wir ganz ähnlich in Szene setzen, wobei diese in Kombination mit einem eng anliegenden Bleistiftrock und einer klassischen Bluse besonders stilecht herüberkommen. 

Wer dagegen einen der bunten Übergangsmäntel auserkoren hat, sollte ein wenig Vorsicht beim Styling walten lassen, damit der Look nicht zu "bunt" und "überladen" wirkt. Mit dem Eyecatcher können wir ein farbliches Highlight setzen, während wir den Rest des Outfits lieber in etwas dezenteren Nuancen, wie Creme, Beige oder Schwarz gestalten sollten. So steht einem stilsicheren Übergang zum Herbst nichts mehr im Wege!🍂

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pernille Teisbaek (@pernilleteisbaek) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Alexandra Lapp (@alexandralapp_) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von A Y L I N (@aylin_koenig) am

Ihr habt gerade festgestellt, dass euch ein stylischer Mantel für den Übergang noch im Kleiderschrank fehlt? Keine Angst, wir haben euch eine kleine Auswahl der schönsten Modelle in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt!🛍

Weitere Mode-News, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft:

Cowboy Boots: So stylt ihr die angesagten Stiefeletten im Herbst

Hosen mit Bindegürtel: Diese Modelle schummeln uns im Nu 5 Kilo schlanker