Fashion

MANGO: Das sind die größten Kleider-Trends – laut des Modekonzerns

Von Inga am Montag, 20. Mai 2019 um 15:40 Uhr

Die warme Jahreszeit beschert uns zahlreiche neue Kleider-Trends – welche das sind und wo ihr die schönsten Modelle nachshoppen könnt, haben wir anhand des spanischen Modekonzerns MANGO ausgemacht.

Nicht nur der schwedische Modehersteller H&M, sondern besonders die Spanier haben, was neue Trends angeht, die Nase ganz weit vorn. Neben dem Modehersteller ZARA, werfen wir deshalb am liebsten einen Blick in den Onlineshop eines unserer Lieblingslabels – MANGO – wenn wir auf der Suche nach neuen Trendteilen sind! Denn sobald die Temperaturen konstant im zweistelligen Bereich bleiben und die wärmeren Monate bei uns einziehen, tauschen wir unsere dicken Pieces gegen luftige und farbenfrohere Kleidungsstücke ein. Ganz oben auf unserer Shoppingliste stehen da natürlich Kleider, die in der aktuellen Saison in neuen Shades, Schnitten und Materialien daherkommen. Die fünf größten Kleider-Trends haben anhand des Repertoires von MANGO ausgemacht und stellen euch die schönsten Modelle in unserer Galerie vor. 😍

1. Kleider mit Kragen 

Dieser Trend nimmt gerade erst so richtig Fahrt auf und so dürfen wir uns in der neuen Saison auf zahlreiche Kleider mit modischem Kragen freuen, die uns sofort einen seriösen aber trotzdem stilvollen Look verpassen. Ob als Maxivariante, mit Midilänge oder in der Mini-Version – Dresses, die einen Kragen aufweisen, kommen im Frühling in diversen Ausführungen daher, sei es in femininen Pastelltönen, in edlem Beige oder klassisch in Schwarz. Auch, was die Materialien angeht, sind kaum Grenzen gesetzt. Das Tolle: Die angesagten Pieces können wir sowohl im Office als auch am Abend zum schicken Dinner oder im Sommerurlaub mit Freunden tragen. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Caroline Daur (@carodaur) am

2. Midikleider mit Bindegürtel

Sie gehören zu unseren absoluten Lieblingskleidern: Midi-Dresses mit femininem Taillengürtel, die uns sofort eine schmale Körpermitte zaubern und somit absolute Figurschmeichler sind. Zusätzlich sorgt der stylische Gürtel für ein aufregendes Detail am Kleid. Sowohl kurze Kleider in leuchtendem Blau mit weiten Ärmeln, als auch Maxi-Modelle mit Volants und sommerlichen Mustern wie Blumen oder Leo-Print haben es uns angetan und gehören daher unbedingt in den Besitz einer jeden Frau. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Jessie Bush (@wethepeoplestyle) am

3. Florale Kleider 

Sie sind wohl DIE Frühlings- und Sommerkleider schlechthin, denn kein anderes Dress versprüht so viel Summer-Vibes wie das geblümte Modelle mit verspielten Volants – sei es an den Ärmeln, am Saum oder am Dekolleté. Daher freuen wir uns, dass sich im Onlineshop von MANGO diverse Pieces mit floralen Prints wiederfinden, die wir am liebsten allesamt unser Eigen nennen würden. Auch Modebloggerin Aimee Song ist ein Fan und macht uns in ihrem weißen Maxikleid mit malerischen Blüten Lust auf wärmere Zeiten.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Aimee Song (@songofstyle) am

4. Maxikleider mit Volants

Aber Kleider mit Volants kommen im Frühling nicht nur mit Blumenmuster daher, auch Polka Dots, Streifen und Co. finden wieder ihren Weg in unsere Kleiderschränke und machen sich besonders schön in der Maxivariante. Dabei gilt: Je opulenter und großzügiger die Volants, desto besser! Die Streetstyle-Profis machen es vor und beweisen, wie frühlingshaft die Pieces aussehen können, die sowohl zu derben Boots, als auch zu zierlichen Sandalen oder spitzen, femininen Pumps gestylt werden können. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von StreeTrends (@streetrends) am

5. Kleider mit Rollkragen

Nur, weil der Winter endgültig vorbei ist, heißt das nicht, dass wir Rollkrägen vollständig aus unseren Kleiderschränken verbannen müssen. Anstelle von dicken Strickpullovern werfen wir uns im Frühling aber lieber in dünne Jerseykleider mit einem kleinen Kragen. Besonders cool wirken diese, wenn wir sie unter einer Weste, einem Blazer oder ähnlichem tragen. Je bunter das Kleid, desto mehr Frühlings-Vibes versprühen wir! 

 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JULIE SARIÑANA (@sincerelyjules) am

 

6. Slip Dresses

Auch an ihnen führt im Frühling weiterhin kein Weg vorbei: Slip Dresses, die meist A-linienförmig geschnitten und aus Seide oder Satin gefertigt sind, zeigen sich auch in der neuen Saison in toller Vielfalt, sei es in Pastellfarben, mit edler Spitze oder gemustert mit Leoparden-Print. Die angesagten Pieces sind aber nicht nur extrem vielseitig, sondern lassen sich auch abwechslungsreich und easy stylen, wie zum Beispiel zum beigefarbenen Trenchcoat und trendigen Spangensandalen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nicole Warne Shadbolt (@nicolewarne) am

Weitere Fashion-News, die ihr nicht verpassen dürft…

Logo-Sandals: Diese Schuhe zieren im Sommer die Füße aller Modefrauen

Unattraktiv: Diese Kleidungsstücke hassen Männer an Frauen – und wir tragen sie trotzdem