Fashion

Marion Cotillards zweites Dior-Debüt

Von GRAZIA am Dienstag, 16. Oktober 2012 um 10:59 Uhr

Ein schlichtes, schwarzes Kleid auf dem Roten Teppich – eigentlich nichts besonderes. Doch bei dieser Kreation handelt es sich um einen Look aus der ersten Prêt-à-porter Kollektion von Raf Simons für Dior! Erst kürzlich wurde die Fashion Show in Paris mit Spannung erwartet und jetzt trägt Marion Cotillard wieder als Erste ein Kleid auf dem Red Carpet.

Die Oscar-Preisträgerin Marion Cotillard durfte bei der "Rust and Bone"-Premiere schon zum zweiten Mal als Erste ein Kleid aus der Dior-Kollektion von Raf Simons tragen. Nach ihrem faszinierenden Auftritt in Dior Couture wurde ihr nun auch die Ehre zuteil, in der ersten Ready-to-Wear Linie den Roten Teppich zu rocken.

Das schwarze Kleid ist an sich sehr schlicht, doch mit den richtigen Dior-Accessories wirkte der Look alles andere als langweilig. Eine ebenfalls schwarze Clutch bestach mit einer knallroten Umrandung, doch die absoluten Hingucker waren definitiv die Metallic-Schuhe in Weiß-Gold!

Marion Cotillard muss wohl eine sehr gute Freundin von Raf Simons sein und darf deshalb immer die Erste sein. Oder liegt es vielleicht doch daran, dass sie schon öfters das Gesicht für Lady Dior war? Solange Marion in Dior so bezaubernd aussieht, kann uns das aber egal sein!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!