Fashion

Mary Kate und Ashley Olsen designen Luxushandtaschen

Von GRAZIA am Donnerstag, 21. Juli 2011 um 10:12 Uhr

Die Olsen Twins erweitern ihr Modelabel "The Row" um eine Handtaschenkollektion. Neun unterschiedliche Designs aus exotischen Materialien wie Alligator- und Pythonleder werden ab August bei Barney's in New York erhältlich sein – zu einem stolzen Preis: Die "Crocodile Backpack" soll 28.000 Euro kosten!

Und wir dachten schon, Hermès Taschen wären teuer: Mary-Kate und Ashley Olsen verkaufen in der neuen Handtaschen-Kollektion ihres Labels "The Row" einen Rucksack aus Kroko-Leder zum Preis eines Neuwagens.

28.000 Euro soll der schwarze Mini-Rucksack "Crocodile Backpack" kosten, der mit den anderen acht Kollektionsteilen exklusiv bei Barney's in New York erhältlich sein wird.

Amanda Brooks, Fashion-Director bei Barneys: "Wir haben keine Hermès Taschen in unserem Portfolio, also wollen wir mit den Taschen von 'The Row' unsere Kunden bedienen, die bereit sind, sehr viel Geld für eine extrem hochwertige Tasche auszugeben. Außerdem hält so eine Tasche in dem klassischen Design eine sehr lange Zeit und ist somit auch eine gute Investition."

Mary-Kate und Ashley Olsen geben also ordentlich Gas mit ihrem Label und überholen damit preistechnisch sogar die absoluten Luxuslabels. Doch gegen die "Crocodile Backpack" wirken ihre anderen Taschen fast schon billig. Die "Metal Frame" kostet "nur" 4.000 Euro.

Na, das Taschengeld sparen wir uns lieber!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA ...