Fashion

Matthew Williamson plant Zweit-Linie

Von GRAZIA am Mittwoch, 13. Oktober 2010 um 09:49 Uhr

Gute Neuigkeiten: Die farbenfrohen Prints und Feder-Kleider von Matthew Williamson gibt es demnächst auch in bezahlbar!

Endlich haben auch die Designer Wind davon bekommen, dass nicht jede von uns mehrere tausend Euro pro Monat für ihre Garderobe ausgeben kann (auch wenn sie gerne würde!). Ihre Antwort: Masstige, also Massenware mit Prestige.

Nach Karl Lagerfeld plant jetzt auch Matthew Williamson eine günstige Zweitlinie. Der Name: "Muse by Matthew Williamson". Die erste Kollektion soll im Herbst 2011 in die Läden kommen, wo genau sie zu haben sein wird, steht noch nicht fest.

Aber wenn "Muse" auch nur annähernd so aussieht, wie Williamsons aktuelle Kollektion, werden die Teile ohnehin nicht lange zu haben sein.