Fashion

Maxikleider: So stylt ihr die angesagten Modelle in der kalten Jahreszeit richtig

Von Linnea am Freitag, 11. Januar 2019 um 11:57 Uhr

Auch im Winter wollen wir nicht auf das Tragen von zauberhaften Kleidern verzichten und deshalb zeigen wir euch, wie ihr eure liebsten Modelle in den kühlen Monaten ausführen könnt…

Nur weil die kühlen Monate uns so langsam aber sicher gänzlich eingenommen haben, bedeutet das nicht, dass wir nicht weiterhin unsere liebsten Maxikleider aus dem Herbst ausführen können – es kommt nur auf die richtige Kombination an! Deshalb haben wir die coolsten Street Styles der Stunde einmal genauer unter die Lupe genommen und zeigen euch nicht nur, wie ihr die langen Dresses in der kalten Jahreszeit perfekt in Szene setzen könnt, sondern haben euch auch noch die schönsten Modelle zum Nachshoppen verlinkt.

1. Maxikleid mit Sneakern

Street-Style-Maxikleid

©Getty Images

Wer sich ein Maxikleid zulegen möchte, das aus eleganteren Stoffen, wie beispielsweise Seide oder Satin, gefertigt ist, die momentan total im Trend liegen und ihm trotzdem einen sportlichen Twist verpassen will, sodass es tauglich für den Alltag wird, der kombiniert ganz einfach Sneaker, die besonders an kühleren Tagen gerne mit stylischen Socken getragen werden dürfen. Gerade die "ugly" Versionen, die sich durch eine grobe Sohle, ein breites Fußbett und eine klobige Silhouette auszeichnen, erzeugen einen tollen Stilbruch, wie wir bei Modebloggerin Caro Daur spotten dürfen.

2. Maxikleid aus Strick

Street-Style-Maxikleid

©Getty Images

Neben Röcken aus Strick, stehen auch Maxikleider aus dem kuscheligen Material in der kalten Jahreszeit weit oben im Fashion-Kurs und zählen deshalb auch zu unseren absoluten Go-to-Pieces für die kühlen Monate. Damit die Figur aber nicht vollständig in den Items verloren geht, solltet ihr es unbedingt, wie Verlegerin und Stilikone Caroline Issa es perfekt vormacht, mit einem Gürtel taillieren und hohe Stiefeletten dazustylen, um eure gesamte Silhuoette noch einmal zu strecken. Pssst: So schummelt man sich auch im Nu optisch fünf Kilo leichter.

3. Maxikleid mit Mantel mit Animal-Print

Street-Style-Maxikleid

©Getty Images

Dass für echte Fashionistas an Animal-Prints in dieser Saison kein Weg dran vorbei führt, haben wir bereits ausgemacht. Kein Wunder, dass wir uns direkt in die Kombination aus einem Maxikleid in einem fließenden, femininen Stoff und einem kuscheligen Mantel mit wildem Leopardenmuster verliebt haben, der uns auch bei kühlen Temperaturen superwarm hält und zugleich ein echter Blickfang ist. Cowboy Boots oder Stiefeletten mit Blockabsatz in einem helleren Shade runden das Outfits zudem perfekt ab.

4. Maxikleid mit Rollkragenpullover

Street-Style-Maxikleid

©Getty Images

Was bei einer jeden Mode-Liebhaberin im Kleiderschrank auf keinen Fall fehlen darf? Richtig, ein gutes Basic! Für den Winter bedeutet das, dass ihr euch unbedingt einen klassischen Rollkragenpullover zulegen solltet, denn diesen könnt ihr unter all eure liebsten Maxikleider aus dem frühen Herbst stylen und mit einem übergeworfenen Mantel – und ohne Schal – stilvoll durch die kälteren Monate wandern.

5. Maxikleid mit Lederjacke

Street-Style-Maxikleid

©Getty Images

Wer sagt, dass Maxikleider immer besonders feminin wirken müssen? Richtig, keiner! Echte Fashion-Profis wählen deshalb ein Modell mit Print, hierbei ist es egal ob dieses floral, kariert oder im Animal-Stil gehalten ist, und führen dieses mit einer lässigen Lederjacke und derben Biker-Boots aus. Um das coole Outfit, das einen Hauch Punk-Spirit verleiht, noch mehr in Szene zu setzen, solltet ihr eure Mähne unbedingt im messy Look stylen – dafür einfach ein paar lässige Beachwaves mit dem Lockenstab oder Glätteisen kreieren oder auf ein Salt Spray zurückgreifen.

Wer genauso stylisch wie beispielsweise Modebloggerin Caro Daur durch die kalte Jahreszeit wandern möchte, der findet in unserer Bildergalerie die schönsten Maxikleider zum Nachshoppen.

Weitere Mode-News, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft:

Kurt Geiger: Dieses bezahlbare Schuhlabel lieben gerade alle Stars

Louis Vuitton: Diese Pieces des französischen Labels kosten weniger als 250 Euro

Jeans: Die schönsten Hosen für den Herbst, die weniger als 55 Euro kosten

Themen