Fashion

MBFWB: Hien Le Herbst/Winter 2014

Von Susan am Dienstag, 14. Januar 2014 um 10:54 Uhr
Mit zurückhaltenden Farben eröffnete der Berliner Designer Hien Le die Mercedes-Benz Fashion Week Berlin.

Die erste Show der Mercedes-Benz Fashion Week in Berlin startete wieder mit Hien Le. Morgens halb 10 in Deutschland - eine lange Schlange vor der Presseakkreditierung.

Aufwachen war bei der Musik, die Hien Le für seine Show ausgesucht hat, garantiert. Coole R'n'B und Hip Hop Beats von Aaliyah bis Kelis sorgten für Partystimmung.

Die Kollektion war hingegen unaufgeregt. Moderne Architektur als Hauptinspirationsquelle und zurückhaltende Farben - Nude und zum ersten Mal für den Designer auch Schwarz kombiniert mit Bordeauxrot und dunklem Grün. Typische Winterfarben, klare Schnitte. Der Designer blieb seinem puren Stil treu.

Hien Le zeigte einen Materialmix aus Wolle, Kaschmir, Seide und Leder

. Key-Looks: Leder-Blusen locker in die Midi-Röcke gesteckt. Accessoire-Highlight waren die "Hien Le for Baby-G Uhren", die der Designer passend zur Kollektion entworfen hat.

Was wir uns also für den nächsten Winter auf jeden Fall merken: der Midi-Rock bleibt. Egal ob aus Leder oder aus Wolle - und bei Hien Le gern auch mit großem Karomuster.

 

Bild: Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

 

Bild: PR/ Hien Le for Baby-G

 

 

 

Hier gibt es die komplette Show von Hien Le als Video:

 

Making-Of und exklusive Backstage-Einblicke zu Hien Le sehen Sie hier:

Das könnte Sie auch interessieren: MBFWB: Im Atelier von Designer Hien Le