Fashion

MBFWB: Interview mit Lavinia Wilson

Von GRAZIA am Donnerstag, 10. Juli 2014 um 17:37 Uhr
Gewusel vor der Lala Berlin Fashion Show - noch kaum einer sitzt... In der Front-Row entdeckten wir dann allerdings die sympathische Schauspielerin Lavinia Wilson, die sich doch prompt auf einen kleinen Plausch mit uns einließ.

Wie viele Schauen schaffst Du gerade?

Ehrlich gesagt versuche ich gerade gar nichts zu schaffen, weil ich erst Mama geworden bin und deshalb bin ich nur nachmittags und abends dabei. Den Tag verbringe ich zuhause. Klasse statt Masse! Den richtigen Marathon mache ich nicht mit.

 

Wie viele Looks hast Du eingepackt?

Acht Looks sind es dieses mal. Total durchgetaktet! Bei den Designern trage ich natürlich immer was von ihnen selbst. 

 

Was ist Dein Tipp für die Front Row?

Der Brezel-Bein-Look ist wichtig. Beine ineinander verknoten. Die Ruhe behalten! Die Ironie nicht verlieren und immer schön blasieren! Ich war gerade drei Wochen im Urlaub in Texas - deshalb sind meine Beine zum Glück auch noch schön braun. 

 

Neben wem wärst Du in der Front Row nervös?

Cate Blanchett!! Allein was ihr Fashion-Gespür angeht - wow! Ich finde jeden Look den sie auf dem Red Carpet trägt besonders. Immer sehr elegant...

 

Angenommen wir werden Fußball-Weltmeister... (fällt mir ins Wort)

Wir werden Weltmeister!! Rio 2014 - Ich habe meinen Sohn so genannt! Der wurde 2014 geboren! Gibt's ein besseres Omen?! Aber ich wünsche mir ehrlich gesagt ein spannenderes Spiel für Sonntag als Brasilien gegen Deutschland. Ich fand das ganz schön grob, wie wir die rausgekickt haben. Ich hatte Mitleid mit den Brasilianern und peinlich war's mir auch. Die eiskalte deutsche Effizienz war mir da ein bisschen unangenehm. 

 

Wer ist Dein Lieblingsspieler bzw. findest du sexy?

Ich bin 34. Ich finde, das sind so Bubis. Ich könnte keinen sagen. Die sind mir alle zu jung. Bevor ich Jogi sage, entscheide ich mich noch für Oliver Bierhoff (lacht).

 

Interview: Britta Kröpke