Fashion

MBFWB: Tommy Hilfiger kürt den "Designer for Tomorrow 2014"

Von Claudia am Donnerstag, 10. Juli 2014 um 16:24 Uhr
Ein glücklicher Gewinner, ein zufriedener Designer und viele coole Looks! Auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin wurde am Mittwoch (09. Juli) der "Designer for Tomorrow 2014" gekürt - diesmal allerdings anders als gewohnt.

Es ist DER begehrte Nachwuchs-Award für junge Designer - den Gewinnern steht oftmals eine steile Karriere im Modebusiness bevor. Im letzten Jahr konnte "Designer for Tomorrow"-Gewinnerin Ioana Ciolacu, ihre Schirmherrin, Stella McCartney, mit ihren Kreationen überzeugen.

In den letzten Wochen und Monaten kümmerte sich diesmal Tommy Hilfiger um seine Schützlinge. Doch anders als in den letzten sechs Jahren, wurden die Kanditaten sogar ein ganzes Jahr begeleitet und nicht nur sechs Monate. Und noch etwas ist anders: In diesem Jahr bekamen die Gäste im Zelt nicht nur die Kollektionen der fünf Finalisten zu sehen, sondern auch die neue Kollektion von Ioana. 

Wie immer wurde der Award von Peek & Cloppenburg und dessen Onlineshop Fashion ID präsentiert. Die Veranstaltung verließ am Ende übrigens der Italiener Matteo Lamandini, der sein Glück kaum fassen konnte. Doch neben einer Portion Glück, spielt natürlich auch das Talent eine wichtige Rolle. Damit und mit einer Männerkollektion (seine sechs Vorgänger gewannen mit Damenkollektionen) konnte Matteo die Jury überzeugen. 

Das Besondere: Der Jungdesigner verwendete zum Teil drei unterschiedliche Prints in einem Outfit - dennoch behielt er die klassischen Elemente in seinen Entwürfen bei. Außerdem ein Hingucker: unterschiedliche Karomuster, die er unter anderem auch auf lässigen Kappen im Hip-Hop-Stil zeigte.  

Congratulations Matteo! Wir werden sicher noch viel von dir hören und sehen! 

 

DFT-Gewinner Matteo mit den Männermodels / Bild: picture alliance

Themen
Designer for Tomorrow 2014,
Matteo Lamandini,