Fashion

Met Gala: Das sind die schönsten Roben der vergangenen 10 Jahre

Von Marvena.Ratsch am Montag, 6. Mai 2019 um 12:16 Uhr

Heute Abend ist es wieder soweit: Das Metropolitan Museum of Art erwartet die wichtigsten Persönlichkeiten der Modebranche, um mit der berühmten Met Gala die jährliche Modeausstellung des Museums zu eröffnen...

In der Modewelt gibt es wohl kaum ein Ereignis, welches wichtiger ist, als die Met Gala, die seit 1948 jährlich (und seit über zehn Jahren immer am ersten Montag im Mai) im Metropolitan Museum of Art in New York City stattfindet. Zum Start einer der größten Modeausstellungen weltweit treffen sich Celebrities, Designer und Co., um wichtige Spendengelder für das Costume Institute des Museums zu sammeln und wer sich für dieses Event eine Einladungskarte, die sage und schreibe 30.000 US-Dollar kosten soll, sichern kann und auf der Gästeliste steht, hat es in der Modebranche ganz nach oben geschafft. Denn keine Geringere, als die Chefredakteurin der amerikanischen Vogue, Anna Wintour, lädt zu diesem modischen Spektakel ein und jedes Jahr stehen ihr ausgewählte Gastgeber, wie Rihanna, Blake LivelyKaty Perry oder, wie in diesem Jahr, Harry Styles, Lady Gaga und Serena Williams, zur Seite. Mit Hilfe der mehr als gut betuchten Gäste konnten bei einzelnen Veranstaltungen Spenden im zweistelligen Millionenbreich gesammelt werden, dank denen die Modesammlung des Metropolitan Museums of Art stetig erweitert werden kann, ikonische und historisch wertvolle Kleider für zukünftige Generationen erhalten werden können und wir jedes Jahr mit neuen und noch aufwenigeren Modeausstellungen überrascht werden. ✨

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Cara Delevingne (@caradelevingne) am

So schön sind die Roben der Met Gala

Wer die erste Hürde überwunden hat und es auf die Gästeliste der Met Gala geschafft hat, steht allerdings schon vor der nächsten großen Herausforderung und muss ein Abendkleid finden, welches sich im Thema der Modeausstellung wiederfindet. Dieser außergewöhnliche Dresscode ist jedoch gleichzeitig ein Garant für spektakuläre Roben, die auf anderen Award-Veranstaltungen vergeblich gesucht werden (jedenfalls in diesem Ausmaß). So haben in den vergangenen zehn Jahren das Make-up und vor allem die Kreationen der weiblichen Celebrities unser modeliebendes Herz höher schlagen lassen! Wer vergisst schon den spektakulären Auftritt von Rihanna im Jahre 2015, als sie in einer gelben Robe mit meterlanger Schleppe von der chinesischen Designerin Guo Pei, welches in zwei Jahren mühsamer Handarbeit gefertigt wurde, den roten Teppich betrat und in kürzester Zeit auf sämtlichen Social-Media-Plattformen als mutige Stilikone vertreten war?

Ein weiterer Stammgast der Met Gala ist Gossip Girl-Star Blake Lively, die jedes Jahr aufs Neue mit ihrem sicheren Händchen für atemberaubende Styles ganz oben auf der Best Dressed-Liste landet. Doch auch weitere Ladys aus der Film-, Musik- und Modebranche, wie Jennifer Lopez, Beyoncé oder Model Gigi Hadid, verzaubern uns jedes Jahr mit ihren Looks und dürfen in unserer Best Dressed Bildergalerie der Met Gala der vergangenen zehn Jahre nicht fehlen. 

Diese stylischen Power-Paare auf der Gästeliste

Doch natürlich kommt Blake Lively, die gerade erst ihre dritte Schwangerschaft verkündete (😍!!!), nicht ohne Begleitung. Den Red Carpet wird sie mit ihren Super-Hubby Ryan Reynolds entlang stolzieren und uns vermutlich alle in ihrem atemberaubenden Schwangerschafts-Dress umhauen. Sängerin Jennifer Lopez wird zusammen mit ihrem frisch Verlobten Alex Rodriguez zum größten Mode-Event erwartet, die erst im März mit einem Antrag des Baseballspielers überrascht wurde. Auch frisch vermählt sind Schauspielerin Priyanka Chopra und der zehn Jahre jüngere Nick Jonas, die auf der Met Gala 2017 noch gemeinsam als gute Freunde über den roten Teppich liefen und in diesem Jahr als Ehepaar erwartet werden, wie Anna Wintour jetzt gegenüber dem "Hollywood Reporter" verriet. Na wenn das mal kein Event der Extraklasse ist, wissen wir auch nicht. 💕

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Blake Lively Brasil 🇧🇷 (@blakelively_fc) am

Alles, was ihr zu der diesjährigen Ausstellung "Camps: Notes on Fashion" wissen solltet

Nachdem die Ausstellung "Heavenly Bodies: Fashion and the Catholic Imagination" im vergangenen Jahr zu den spektakulärsten Modeausstellungen des Jahres gehörte, und sogar Besucherrekorde knackte, wird es 2019 nicht weniger atemberaubend sein. Da sich das Thema "Camp" auf einen Essay von Schriftstellerin Susan Sontag bezieht, in der sie beschreibt, dass "die Essenz von Camp die Liebe zum Unnatürlichen" sei, wird es in den Hallen des Met mit mehr als 250 ausgestellten Kleidungsstücken in den kommenden Monaten wohl sehr extravagant zugehen. Erste Eindrücke hinter die Kulissen der Austellung "Camps: Notes on Fashion", die ab dem 08. Mai für alle Besucher zu bestaunen ist, wurden uns bereits auf dem Instagram-Account des Costume Institute des Metropolitan Museums of Art gewährt und zeigen, dass wir uns unter anderem auf zwei kunstvolle Abendkleider aus Tüll von Giambattista Valli, eine Robe à la Marie Antoinette von Vivienne Westwood, ein rosafarbenes Federkleid von Balenciaga aus der Herbst/Winter-Kollektion 1965/66 oder auch auf ein schwarzes Abendkleid mit pinkfarbener XXL-Schleife von Designer Jeremy Scott freuen können.😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Costume Institute (@metcostumeinstitute) am

Wir sind jetzt schon ganz gespannt auf die Outfits der Stars heute Abend auf dem Roten Teppich…✨

Ihr wollt noch mehr zur Met Gala lesen? Kein Problem:

What? So aufwendig ist Blake Livelys Kleid für die Met Gala 2018!

Met Gala: Die süßesten Pärchen des Abends!