Fashion

Michael Kors: Kate Upton steigt in den Model-Olymp auf!

Von Jenny am Donnerstag, 14. September 2017 um 10:37 Uhr

Bei den Pieces von Designer Michael Kors kommen wir direkt in Urlaubsstimmung. Diese Items dürft ihr nicht verpassen.…

Am Mittwochnachmittag fand endlich die Fashion Show des Designers Michael Kors in New York City statt. Und dieser ließ uns mit seiner Kollektion für das Frühjahr 2018 sommerliche Vibes verspühren. In den sonnendurchfluteten Spring Street Studios ließ der Amerikaner seine Models über den Laufsteg schweben und präsentierte Mode unter dem Motto "Alles um Leichtigkeit".

Diese Looks machen Lust auf die nächste Vacation 🏝

In der Kollektion des Designers fanden sich vor allem Alltags-Looks wieder, die Lust auf eine Party am Beach machten. Neben Palmen-Prints und Dresses mit Volants, arbeitete der Künstler auch mit klassichen Pieces wie Trenchcoats und Blazern. Wir sind hin und weg von so viel Stilgefühl! Das amerikanische Label weiß aber, dass bei einer Fashion Week in der Stadt die niemals schläft, bunte Looks allein nicht ausreichen und deshalb fanden wir neben Badeanzügen und Bikini-Tops, auch seidige und mit Pailletten besetzte Abendroben für einen glamourösen Auftritt. 💃🏼💖

Kate Upton: So classy ist das Bikini-Model 💗

Wir hätten dann gerne einmal diese kalifornischen Looks für unseren nächsten Trip. Auch die Schauspielerin Catherine Zeta-Jones ist ganz unserer Meinung: "Ich möchte, dass der Frühling schon jetzt beginnt." Der Designer angelte sich, angesichts dem Motto seiner Show, auch direkt das "Sports Illustrated"-Model Kate Upton, das auf dem New Yorker Runway nicht nur sein Debüt feierte und neben Kendall Jenner und Bella Hadid überzeugte, sondern direkt auch die Ehre erhielt, die Show zu schließlich. Wir hätten uns keine bessere Wahl für das große Finale vorstellen können! 😍

Wir nehmen dich mit in unseren GRAZIA-Alltag. Folge uns auf Instagram für die neuesten Trends und Redaktions-Insights.