Fashion

Miniröcke: Diese Varianten tragen wir jetzt

Von Lea.Mahlau am Dienstag, 2. Juli 2019 um 16:46 Uhr

Im Sommer sollte ein bestimmter Klassiker auf keinen Fall in unseren Kleiderschränken fehlen: Die Rede ist vom Minirock. Welche Modelle diese Saison super trendy sind, erfahrt ihr hier.

Endlich können wir unsere geliebten Kleider und Röcke ohne Strumpfhosen ausführen und die Sommer in vollen Zügen genießen. Der hat ja dieses Jahr ehrlich gesagt auch lange genug auf sich warten lassen. Wer schon schwitzend im Büro sitzt und die womöglich nicht funktionierende Klimaanlage verflucht, sollte sich jetzt unbedingt mit den passenden Kleidungsstücken ausstatten. Der klassische Minirock ist dabei die perfekte Wahl, denn unsere Beine werden nicht mit lästigem Stoff bedeckt, der an besonders heißen Tagen unerträglich erscheint. Welche Varianten diese Saison mega angesagt sind und welche Styling-Optionen bestehen, verraten wir euch hier. ☀️

Miniröcke: Diese Modelle brauchen wir unbedingt

Wer bisher keinen Minirock aus Denim im Schrank hat, sollte das schleunigst ändern. Die Items sind diese Saison nämlich absolut angesagt und verleihen jedem Look einen lässigen Hauch. Neben klassischen Varianten aus blauem Jeansstoff sind auch weiße oder rosafarbene Items super trendy und bringen gebräunte Beine besonders schön zur Geltung. Für eine schlanke Silhouette sorgen dagegen Paperbag-Miniröcke. Die Items betonen durch eine Schnürung in der Taille die schmalste Stelle eures Körpers und sind dadurch extrem schmeichelhaft. Und laaast but not least: Wir brauchen Miniskirts mit Print – egal ob mit Blumenmuster, Karos oder Animal-Print. Die bunten Miniröcke strahlen positive Sommergefühle aus und machen jeden Look zu einem Hingucker. Trendbewusste Fashionistas tragen die Varianten auch gerne im All-Over-Look, wie zum Beispiel Influencerin Laura Jade Stone.😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laura Jade Stone (@laurajadestone) am

So gelingt das perfekte Styling

Ob im Alltag, Büro oder auf der Party – Miniröcke sind immer ein guter Begleiter. Für ein lässiges Auftreten sorgen Denim-Varianten, zum Beispiel in Kombination mit einem weißen T-Shirt, einer angesagten Korbtasche und der passenden Sonnenbrille. Dazu schnappt ihr euch noch Espadrilles und der Sommerlook ist vollendet. Eleganter und Office-tauglich wird euer Styling, wenn ihr einen Minirock aus Tweed mit einer dazu passenden Jacke wählt. Am besten sieht dazu ein weißes, schlichtes Oberteil aus und was das Schuhwerk angeht, sind hohe Schuhe oder Loafer ideal. Auf der nächsten Sommerparty darf das coole It-Piece natürlich auch nicht fehlen: Wie wäre es mit einem angesagten LederrockDazu sehen filigrane Sandaletten, Goldschmuck und ein lässiger Pulli unheimlich toll aus.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 𝘼𝙇𝙋𝘼 (@alpa.rama) am

Diesen Sommer lieben wir Co-Ords

Wer sich morgens nur schwer für ein Outfit entscheiden kann, wird diesen Trend lieben: sogenannte Co-Ords. Dabei handelt es sich um Sets, bei denen Ober- und Unterteil perfekt aufeinander abgestimmt sind. Diesen Sommer tragen wir zu unseren Miniröcken also die passenden Oberteile, entweder in Form von eleganten Blazern (ganz im Stil der Neunziger) oder in Kombination mit luftigen Tops. Wie schön das aussieht, beweist Influencerin Laura Jade Stone. Sie trägt eine elegante Kombi aus Tweed-Teilen und stylt dazu ein weißes Top und hinreißenden Goldschmuck. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Laura Jade Stone (@laurajadestone) am

Diese weiteren Fashion-News könnten euch inspirieren:

Kleider mit Wasserfallausschnitt: Das sind die schönsten Modelle

Schuh-Trends: Diese Modelle sollte jede Frau ab 40 besitzen