Fashion

Mischa Barton eröffnet eigenes Mode-Geschäft

Von GRAZIA am Montag, 2. Januar 2012 um 12:22 Uhr

In letzter Zeit ist es ziemlich still um die einstige Stil-Ikone Mischa Barton geworden. Nach ihren Drogen- und Alkohol-Eskapaden blieben auch die prestigeträchtigen Film- und Fernsehrollen aus. Nun will die gescheiterte Schauspielerin offenbar etwas Neues ausprobieren: Sie plant, eine eigene Mode-Boutique in London zu eröffnen!

Zu ihren Glanzzeiten wurde Mischa Barton als angesagtes It-Girl gehyped. Ihre individuellen Outfits, eine Mischung aus Vintage und 70ies-Style, machten sie für viele zum absoluten Fashion-Vorbild. Doch dann kam der Absturz.

Der einstige Star der Kult-Serie "O.C. California“ verlodderte zusehends. Der Grund: Alkohol- und Drogenkonsum. Im Dezember 2007 wurde sie sogar mit Marihuana im Auto, aber ohne Führerschein und dazu noch betrunken von der Polizei aufgegabelt.

Doch die 25-Jährige scheint sich wieder gefangen zu haben – und will offensichtlich auch beruflich neue Wege einschlagen! Statt neuer Filmrollen widmet sie sich momentan ihrer großen Leidenschaft, der Mode. Noch in diesem Jahr will sie ein eigenes Modegeschäft in London eröffnen. Geplant sind High-Class Labels – und wer weiß, vielleicht plant sie sogar auch ein eigenes Label!

Erfahrung als Designerin hat sie schließlich schon gesammelt: 2008 gab es im online Store Asos 14 von Mischa entworfene Handtaschen im Vintage Stil. Und diese konnten sich wirklich sehen lassen. Wir sind also gespannt, was Mischas Shop so zu bieten hat! Wäre doch zu schön, wenn es den Stil von ihr zum Nachkaufen geben würde!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!