Fashion

Mode ab 30: Diese 5 Teile solltest du in deinem Kleiderschrank haben

Von Silky am Donnerstag, 17. Januar 2019 um 12:46 Uhr

Ach ja, die große 30. Das Alter, indem man schon vieles erlebt und gelernt hat. Was du bis dahin auch in deinem Kleiderschank gesammelt haben solltest, verraten wir dir…

Man hört immer wieder von Must-Haves und Basics, die jeder haben sollte. Allerdings hält man sich in den 20ern nicht so sehr damit auf. Ständing werden Dinge ausgemistet und kurzlebige Trends hinterhergerannt. Wenn du aber langsam die 30 anstrebst, wird dir klar, dass Basics ja doch die wahren Lebensretter sind. Dazu kommt, dass der Alltag mit 30 viel stressiger und hektischer wird. Morgens hat man eventuell nicht mal 20 Minuten Zeit sich fertig zu machen. Damit am Morgen auch alles outfittechnsisch schnell klappt, solltest du auf jeden Fall diese Teile in deinem Kleiderschrank parat haben.

1. Eine gut sitzende Jeans

Mit spätestens 30 wird dir klar, dass du dich immer wieder auf DIESE eine Jeans verlassen kannst. Sie wird in guten, wie in schlechten Zeiten immer für dich da sein und dich nicht im Stich lassen. Es ist so wichtig, dass du an Tagen, wo du überhaupt keine Lust auf Fashion hast, immer eine bequeme Jeans in petto hast. Stell sie dir einfach wie deine Speed-Dial Nummer für Probleme vor. Auch, wenn momentan die Low-Waist Jeans ihren Revival feiern, sollte deine vertraute Jeans ein klassisches Modell mit geradem Bein sein. Dieser wird nie aus der Mode gehen. Variieren kannst du deine Looks mit unterschiedlichen Gürteln oder Gürteltaschen. Und egal ob mit Sneaker, Heels oder Boots – du kannst sie deine vertraute Jeans das ganze Jahr über tragen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Negin Mirsalehi (@negin_mirsalehi) am

 

2. Schwarzer Blazer

DAS Must-Have für jeden in seinen 30ern. Jetzt, in diesem Alter ist dir bestimmt schon bewusst geworden, dass es viel schlauer ist in Teile zu investieren, die du auch noch in deinen 40ern tragen kannst (okay, sorry für den Reminder, aber es ist nun mal so). Ein schwarzer Blazer ist eins solcher Pieces, denn damit kannst du überhaupt nicht falsch machen. Egal, ob im Frühling, als Übergangsjacke, im Sommer über dein Kleid, im Herbst in Kombination mit deinem Jumspuit oder im Winter mit deinen Office-Look – in short: Nach einem schwarzen Blazer kannst du eigentlich immer blind greifen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von NADIA ANYA ⚡️ (@nadiaanya__) am

 

3. Midikleid

Natürlich hat jede Frau Kleider im Kleiderschrank. Allerdings darf bei dir mit 30 ein Midikleid nicht fehlen. Wir geben ja zu: Es gibt Tage, da wollen wir die Beinfreiheit, aber können uns halt nicht an gewagte Outfits á la Kim Kardashian West oder Beyoncé trauen. An solchen Tagen ist das Midikleid die perfekte Rettung. Die Länge ist nicht nur optimal für das Büro, sondern kaschiert auch eventuelle Problemzonen an den Beinen. Besonders schick sind auch Midikleider mit Ärmeldetails und Schnürungen, die eine gewisse Verspieltheit in das Teil einbauen. Das beste an den Kleidern in Wadenhöhe: Es gibt sie mittlerweile in so vielen Variationen, dass du auf jeden Fall das perfekte Kleid für dich finden wirst.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Aimee Song (@songofstyle) am

 

4. Trench Coat

Der Trench gehört zu einer DER Jacken, die Chic-ness und Eleganz vereinen und ist schon seit Jahren ein Trendteil. Angefangen in der Mode für das Militär bis auf den Catwalks von Burberrydieser Mantel ist schon ein alter Hase im Fashion-Business. Genau deswegen, solltest du spätestens mit 30 in Besitz eines solchen Statement-Pieces sein. Auch den Mantel zu kombinieren ist super easy. Die Länge der Jacke macht es möglich darunter Röcke und Kleider zu tragen, ohne deinen Look billig wirken zu lassen. Aber auch Jeans und Hosen passen perfekt zum Trench. Wenn du diesen Mantelklassiker also noch nicht hast, dann solltest du dir schnellstmöglich einen anlegen.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LIKEtoKNOW.it (@liketoknow.it) am

 

5. Schwarze High-Heels

Hello After-Work-Parties und fancy Dinners! Während wir in unseren 20ern noch in Subway, McDonald‘s und Co. speisen und unsere Freunde treffen, ändert sich unser Anspruch natürlich mit 30. Immer wieder kommt es vor, dass wir in schicke Restaurants und zu Cocktail-Parties eingeladen werden. Und natürlichen dürfen wir auch nicht die romantischen Dates mit unserem Schatz vergessen. Bei solchen Anlässen würden wir ja gerne mit den angesagtesten Sneakern eintrudeln, aaaber leider sehen High-Heels einfach sexy zum Outfit aus. Sie sorgen nicht nur für eine attraktive Körperhaltung, sondern lassen dich auch erwachsener wirken. Außerdem wird ein Paar in Schwarz zu jeden Outfit passen ohne, dass du dir da groß Gedanken drum machen musst.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Just checking the status of my postmate delivery.... #lovelulus @lulus

Ein Beitrag geteilt von Shay Mitchell (@shaymitchell) am

 

Dir hat dieser Fashion-Artikel gefallen? Dann schau auch mal hier vorbei:

Meghan Markle: Das sind ihre schönsten Schwangerschafts-Looks

Cargo-Hosen: Das sind die coolsten Modelle für die kalte Jahreszeit

Gucci: Dieses Teil tragen gerade alle Influencer und wir können es uns leisten

 

Artikel enthält Affiliate-Links