Fashion

Modetrend 2021: So stylt ihr Pullunder am besten

Von Hannah am Montag, 29. November 2021 um 13:05 Uhr

Diesen Herbst und Winter führt kein Weg an Pullundern vorbei! Den stylischen Trend haben wir bei sämtlichen Streetstylern gespottet und zeigen euch in diesem Zuge, wie ihr die kuscheligen It-Pieces am besten kombiniert.

In weniger als einem Monat beginnt der Winter ganz offiziell, doch bereits jetzt beschert uns der Herbst eisige Temperaturen. Demnach setzen wir auf wärmende Kleidung, die gleichzeitig sicherstellt, dass wir stilsicher durch die kalte Jahreszeit schreiten. Um ehrlich zu sein, fällt uns die Kleiderwahl ohnehin im Herbst sowie Winter deutlich leichter als im Sommer, denn es geht doch nichts über lange Mäntel, Strickkleider, Daunenjacken und derbe Stiefel. Neben diesen It-Pieces sind jedoch vor allem Pullunder derzeitig heiß begehrt und kommen in neutralen Farben, knalligen Nuancen, Zopfstrickmuster oder mit Rollkragen daher die diesjährige Auswahl an Modellen lässt ziemlich sicher keinen Wunsch unerfüllt und sorgt dafür, dass für jeden Geschmack ein passender Pullunder dabei ist. Die schönsten Modelle zum direkten Nachshoppen findet ihr hier... und jetzt geht's ans Styling!

 

So kombinieren wir Pullunder im Herbst und Winter

Während wir an wärmeren Tagen oder passend zu einem Indoor-Event nichts außer einen gut sitzenden BH unter Pullundern tragen, sieht das im Herbst und Winter aufgrund der frischen Temperaturen dann etwas anders aus und wir setzen auf einen praktischen Lagenlook. So tragen wir das It-Piece ganz einfach über einer langärmligen Bluse – besonders beliebt sind übrigens Seiden-, Schluppen- sowie oversized Blusen – oder über einem dünnen Rollkragenpullover, der eher eng anliegt. In Kombination mit einer coolen Lederhose und Plateau-Boots oder Running Sneakern entsteht ein Outfit, das mit Sicherheit einige Blicke auf sich zieht. Doch auch über einem fließenden Satinkleid machen Pullunder ordentlich etwas her und sorgt für einen gekonnten Stilbruch (ganz abgesehen davon, dass dadurch verhindert wird, dass wir frieren). Selbstverständlich besteht auch die Möglichkeit, einen zeitlosen Blazer drüberzuwerfen. Wer dem Ganzen noch das gewisse Etwas verleihen will, greift zusätzlich zu auffälligem, goldenem Schmuck, der besonders zu Strickteilen einen coolen Look erzeugt – der Fantasie sind im Grunde keine Grenzen gesetzt, vor allem was die Mischungen von verschiedenen Farben betrifft. Einige Pieces, die sich perfekt unter dem beliebten Kleidungsstück machen, findet ihr übrigens hier... 🛍

 

Pullunder: Daher kommt der Fashion-Trend

Habt ihr euch schon einmal gefragt, wo der Pullunder-Trend seinen Ursprung hat? Tatsächlich stammt das It-Piece schon aus den 1890-ern und zwar dem englischen Sport, wo das Kleidungsstück beispielsweise bei Golf- oder Hockey-Turnieren getragen wurde. Einige Zeit später wurden Pullunder größtenteils als Arbeitskleidung in der Schifffahrt getragen, bis sie in den 1950-ern schließlich zur Alltagsmode wurden. Während Pullunder seither mal mehr und mal weniger im Trend lagen, ist das zeitlose Piece dieses Jahr aus den Garderoben von modebewussten Frauen kaum wegzudenken, worüber wir uns sehr freuen, denn Pullunder ermöglichen uns sämtliche stylische Herbst- und Winterlooks.

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Artikel enthält Affiliate-Links