Fashion

Modetrends 2020: Das kommt, das bleibt, das geht

Von Inga am Montag, 4. November 2019 um 15:33 Uhr

Das neue Jahr rückt immer näher: An welchen neuen Trends 2020 kein Weg vorbeiführt, welche Teile weiterhin Berechtigung in eurem Kleiderschrank haben und ausgeführt werden können und von welchen Pieces ihr euch besser verabschieden solltet, um auch im neuen Jahr trendsicher daherzukommen, verraten wir jetzt. 

Der Jahreswechsel rückt langsam in immer greifbarere Nähe und schon bald steht der Dezember vor der Tür, mit dem das Jahr endet und so wird es höchste Zeit, dass wir uns mit den Modetrends für 2020 vertraut machen. Denn jedes Jahr bringt eine Reihe an neuen Trend-Bewegungen mit sich, die sich durch bestimmte Schnitte, Farben, Muster und Materialien auszeichnen und von den großen Designern durch ihre Kollektionen für die kommenden Saisons ins Leben gerufen werden. Damit ihr euch jetzt schon modetechnisch auf das neue Jahr einstellen könnt, haben wir bereits Trendrecherche betrieben und herausgefunden, welche Must-haves schon bald auf uns warten, welche angesagten Pieces auch weiterhin en vogue sein werden und auch, welche Kreationen im bevorstehenden Jahr besser aus unseren Schränken verbannt werden sollten…

Diese Trends erwarten uns 2020

Als echte Fashionistas wissen wir natürlich: Jede Saison, aber auch jedes Jahr, bringt neue Trends in Sachen Farben, Schnitten und Materialien mit sich und hält seine ganz eigenen Highlights rund um Fashion und Accessoires für uns bereit. Doch natürlich wollen wir nicht nur wissen, welche neuen Kreationen die Designer in ihren Kollektionen für uns entworfen haben, sondern auch, welche angesagten Modelle weiterhin tragbar und modisch sind und welche ausgedient haben und daher nicht mehr in unser Repertoire gehören. Ein Stoff, der 2020 überall zu sehen sein wird, ist Organza. Transparente Details haben wir bereits diese Saison in Form von Ärmeln und Co. an den Modebloggern gesehen, doch im neuen Jahr werden ganze Looks aus dem edlen Material erschaffen. Für Coolness sorgen hingegen militärische Ensembles, zum Beispiel in Form von ausgebeulten Combat-Hosen, Bermuda-Shorts oder Jacken, die mit aufgesetzten Taschen und aus harten Stoffen überzeugen. Was Farben angeht, werden wir goldene Metallictöne verhäuft zu Gesicht bekommen, aber auch die reinste aller Farben –  nämlich Weiß – steht hoch im Kurs.

©Getty Images

 

Diese Teile tragen wir weiterhin 

Es gibt aber auch einige Pieces, die zwar nicht ganz neu sind, doch auch den Wechsel ins neue Jahr überstehen und so weiterhin absolut im Trend liegen. Dazu gehören beispielsweise Bralettes, die wir bereits im Sommer und Herbst an zahlreichen Streetstyles-Stars und Celebrity-Ladies bewundern durften. Die stylischen Lingerie-Pieces, die besonders schön aus Seide, Spitze, Organza oder Samt daherkommen, werden bewusst zur Schau gestellt und dürfen unter Blazern, Cardigans, Pullovern oder transparenten Blusen hervorblitzen. Auch Jacken, Blazer und Pullover mit Schulterpolstern bleiben uns 2020 erhalten und sorgen für einen edgy Look. Um unsere Silhouette zu betonen und eine vorteilhafte Figur zu machen, setzen wir weiterhin auf schmeichelnde Taillengürtel, die sich an Westen, Trenchcoats, Kleidern und Co. befinden. Die edelste aller Farbe, Creme, dominiert übrigens auch im neuen Jahr in Form von Bodysuits, Mänteln und Kleidern unsere Kleiderschränke. 

©Getty Images

 

Von diesen Pieces müssen wir uns verabschieden

Während einige Trends unsere Kleiderschränke erobern, müssen wir uns stattdessen von anderen verabschieden, um Platz zu machen. Bereits in diesem Jahr lagen Hosen und Jeans mit weiter Passform in unterschiedlichsten Varianten – wie Slouchy Jeans, Cargo Pants, Marlenehosen und Co. – im Trend und auch 2020 wird sich daran nichts ändern. Enge Skinny Jeans gehören hingegen langsam aber sicher der Vergangenheit an und werden zumindest im nächsten Jahr kaum noch an unseren Beinen glänzen. Ein beliebtes Muster, welches schweren Herzens ebenfalls anderen Varianten weichen muss, ist der Leo-Print: Über viele Saisons hinweg haben wir uns in Kleider, Blusen, Mäntel und Röcke mit dem beliebten Animal-Print geschmissen, doch 2020 stehen andere Musterungen, wie Jacquard, abstrakte Motive und florale Prints, im Vordergrund

©Getty Images

 

Diese Mode-News dürft ihr nicht verpassen:

Editor’s Picks: Das sind die Fashion-Lieblinge der GRAZIA-Redaktion

Diesen karierten Blazer von MANGO lieben gerade alle Blogger

Themen
Artikel enthält Affiliate-Links