Anzeige
Modetrends 2022: Die schönsten Fashion-Pieces für den Sommer

Diese 5 wichtigen Sommertrends machen Fashion-Pieces zu wahren Eyecatchern

Damit ihr stilsicher durch den Sommer 2022 schreiten könnt, haben wir euch die wichtigsten Trends der warmen Jahreszeit zusammengestellt.

Text von: Anna-Lena Koopmann

Es gibt ganz verschiedene Ansätze, wie Kleidungsstücke zu außergewöhnlichen Eyecatchern werden können. Wenn laute Farben und extreme Prints genauso wenig euer Ding sind wie Logo-Mania, dann gehört der Sommer 2022 definitiv euch (und eurem Stil). Denn in der kommenden Saison sind es die reduzierten und dabei besonders raffinierten Details, die die wichtigsten Fashion-Trends abbilden: Durch verspielte Fransen, romantische Lochmuster oder kunstvolle Cut-outs bekommen Fashion-Pieces jetzt einen modernen und extravaganten Twist, bleiben dabei aber minimalistisch und zeitlos.

1. Fransen

Nachdem wir sie zuletzt schon an den Ärmeln von Lederjacken, den Säumen von Capes sowie auch an Taschen so sehr gefeiert haben, zählen Fringes an Röcken im Sommer 2022 definitiv zu den absoluten Must-haves. Die schwingenden Fransen machen aber auch einfach bei jedem einzelnen Schritt gute Laune, oder?

2. Transparente Häkelstoffe und Strick

Transparenzen sind grundsätzlich eines der großen Themen im Sommer 2022, denn neben Fransendetails sind jetzt auch Crochet-Pieces mega angesagt. Ob gehäkelte oder gestrickte Kleider, Tops oder lässige Hosen, dieser Trend bringt das entspannte Ibiza-Feeling überallhin – sogar in den Matheunterricht und in endlose Zoom-Calls. Wetten? Besonders toll könnt ihr dazu übrigens Bast- oder Häkeltaschen kombinieren.

3. Ziernähte

Eines der coolsten Details im Sommer 2022 ist definitiv die Art von Ziernähten, wie man sie in der Kampagne von MANGO entdeckt. Die Designs in Stein- und Blautönen (Wie mega sind die Tie-Dye-Prints?!) greifen mediterrane Landschaften auf und machen Lust auf den Sommer.

4. Cut-outs

Des Weiteren gilt im Sommer 2022: Habt Mut zur Lücke, denn dieser wird so was von belohnt. Cut-outs in Bikinis, Tops oder Kleidern sind einfach megatrendy und hotttt – und machen aus klassischen Basics superaufregende Couture-Pieces.

5. Spitze und Lochmuster

Die filigrane Version von Cut-outs: Tops und Blusen mit zarter Spitze und verspielten Lochmustern sind der fünfte große Trend im Sommer 2022. Das Geniale daran: Ihr könnt sie auf ganz unterschiedliche Weise stylen – lässig zu langen, weiten Röcken und Sandalen, etwas sportlicher zu Jeans und Sneakers, oder auch als spannenden Kontrast zu edgy Cycling-Shorts und derben Boots.

Cut-out-Silhouetten, Transparenzen, Tie-Dye-Prints und Fransendetails – alle Trend-Pieces aus der „Rustic Outdoors“-Kampagne von MANGO findet ihr hier.

Lade weitere Inhalte ...