Fashion

Herzogin Meghan Markle schwört auf dieses Kleidungsstück und wir wollen es alle

Von Sarah-Maria.Koepf am Montag, 10. September 2018 um 17:26 Uhr

Die Kleiderregeln im britischen Königshaus sind bekanntermaßen sehr streng und vor allem die frischgebackene Herzogin Meghan Markle ist dafür bekannt, öfter mal gegen den royalen Dresscode zu verstoßen. Doch eine Sache hält sie immer ein, denn sie zaubert schöne ebenmäßige Beine...

Hautfarbene Strumpfhosen als Geheimtipp? Das mag zuerst vielleicht nicht nach dem Piece klingen, das unsere Fashionista-Herzen höher schlagen lässt, doch von Herzogin Meghan können wir in Sachen Stil einiges lernen. Zu öffentlichen Auftritten müssen die Frauen der Königsfamilie nämlich nudefarbene Strümpfe tragen und bei der Wahl des richtigen Items kann man so viele Fehler machen. Ein falscher Ton lässt die Beine schnell schal oder zu dick wirken, doch die Duchess of Sussex hat da einen Tipp für uns: Britischen Medienberichten zufolge schwört die Ehefrau von Prinz Harry auf Strumpfhosen der Marke Heist, die auch für ihre Reisfestigkeit bekannt sind. Bei den 18 Denier-Strumpfhosen des Londoner Labels, die es für circa 30 Euro zu kaufen gibt, hat man die Auswahl zwischen sieben verschiedenen Nudetönen und einem hohen oder niedrig geschnittenen Bund.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von The Royal Family (@theroyalfamily) am

So findest du die richtige hautfarbene Strumpfhose für dich

Mit der richtigen hautfarbenen Strumpfhose kann man seine Beine schlank und ebenmäßig schummeln und kleine Makel kaschieren. Doch dafür müsst ihr den richtigen Farbton treffen, deshalb sollte man darauf achten, eine Farbe zu wählen, die nur ein bis zwei Nuancen dunkel als die eigene Haut ist. Am besten testet ihr das, indem ihr die Strumpfhose über den Handrücken zieht. Übrigens gibt es mittlerweile auch schon spezielle Hosen, die sich dem Hautton anpassen und mit denen man gar nichts falsch machen kann!

 

Vorsichtig sollte man nur beim Glanz der Strumpfhose sein. Zu viel davon und die Beine wirken dick, zu wenig und sie wirken stumpf und leblos. Wir empfehlen deshalb ein Modell mit leicht seidigem Glanz für einen natürlichen Look!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Heist Studios (@heiststudios) am

Noch mehr Fashion News findet ihr auch hier:

Designer-Kooperationen im September: Das darfst du nicht verpassen!

Street Styles: Die schönsten Looks für den Herbst zum Nachshoppen

Fake-Fur-Jacken: Die coolsten Modelle für den Herbst

Artikel enthält Affiliate-Links