Fashion

Nachwuchs gesucht! Der Audi Fashion Award geht in die 3. Runde

Von Claudia am Mittwoch, 28. Mai 2014 um 18:27 Uhr
Die Suche nach den besten Nachwuchstalenten geht in die dritte Runde. Am 9. Oktober findet der Audi Fashion Award in Hamburg statt. Nur noch bis zum 31. Mai 2014 können sich junge Designer bewerben. Warum sich das Mitmachen lohnt? Wir verraten es...

An die Bewerbungen, fertig, los! Zum dritten Mal geht in diesem Jahr der Audi Fashion Award an den Start. Gemeinsam mit den Modelabels Closed, René Lezard, Odeeh und Chiemsee bietet Audi Mode-Talenten und Nachwuchs-Designern dabei eine Plattform für ihre Arbeiten.

Noch bis zum 31. Mai 2014 können sich Talente aus Hamburg, Bremen, Niedersachen und Schleswig-Holstein schriftlich für den Award bewerben. Bis zum 12. Juli 2014 müssen dann alle Konzepte eingereicht werden. Alle Studenten, die es in die nächste Runde schaffen haben dann die Möglichkeit, mit der Unterstüzung der vier Marken in der Designphase unterstützend begleitet zu werden. 

Unterstützung bei der Designphase

Modisch und dabei stets sportlich zeigt sich Chiemsee, damit ist das Label ideal geeignet für die Kategorie "Active Lifestyle“, René Lezard wiederum verkörpert Eleganz und zeitloses Design, passend zur Kategorie "Sophisticated Elegance“. Odeeh als progressives, frisches Label nimmt sich der Kategorie "Beyond Today“ an und mit Closed ist ein stilsicherer Schirmherr für die Kategorie "Modern Icons“ wieder als Partner mit im Boot. Unterstützt werden die Studenten außerdem von dem international führenden Textilverlag Nya Nordiska, der den Teilnehmern hochwertige Stoffe für ihre Entwürfe zur Verfügung stellt.

 

Am 9. Oktober 2014 findet dann die Live-Präsentation in Hamburg statt. Unter realen Runway-Bedingungen zeigen die Finalisten was sie in wenigen Wochen auf die Beine stellen konnten. Ziemlich aufregend! Und die Mühe soll sich auch lohnen: Die Gewinner jeder Kategorie erhalten Geldpreise in Höhe von 3.000 € sowie für einen Monat einen Audi A1. Des Weiteren dürfen die Erstplatzierten ein Praktikum bei dem Modelabel absolvieren, das sie betreut hat. Wow! 

 

Wir freuen uns schon jetzt auf die kreativen Looks und Designs.