Fashion

Neue Kampagne: Hinter den Kulissen von Gap

Von GRAZIA am Montag, 1. August 2011 um 16:29 Uhr

Was tun wir fast noch lieber, als die neueste Mode zu tragen? Genau, hinter die Kulissen der Designer und Labels schauen. Woher kommen ihre Ideen, wer sucht welche Styles aus und wie funktionieren die einzelnen Produktionsschritte? Das Jeanslabel Gap nimmt uns mit hinter die Kulissen - und hat damit auch schon gleich seine Herbstkampagne im Kasten.

Keine aufwendigen Shootings mit Models und Celebrities, sondern direkt mitten im Geschehen: Gap nimmt uns mit hinter die Kulissen und lässt uns Mäuschen spielen. In den produzierten Shortfilms, werden uns die Designer vorgestellt, die Ideenschmiede gezeigt und außerdem zahlreiche Tipps gegeben, wie zum Beispiel: Bei wie viel Grad wasche ich meine Jeans am besten?

Das zeigt uns die neue - und etwas andere - Fashionkampagne von Gap. Die Idee dahinter ist so einleuchtend wie effektiv:

"Es fragen uns immer mehr Leute nach der Geschichte hinter den Produkten - wer designt es und woher kommen die Teile. Wir haben erkannt, dass wir offener sein müssen. Wir erzählen noch nicht genug was neu und was anders an Gap ist", verrät Gap Global Marketing-Chef Seth Farbman.

Wir finden das eine gelungene Idee und Umsetzung. Und nach den zahlreichen Skandalen des amerikanischen Labels (wir erinnern uns an den Logo-Skandal oder die in China hergestellten Charity-Taschen unter dem Schild "Made in USA") endlich mal eine positive News.

Ob sich am Ende eine solche Kampagne auszahlt, bleibt abzuwarten. Wir schauen jedenfalls gern rein!

Sind Sie auch schon Fan von GRAZIA auf Facebook? Dann diskutieren Sie mit uns über dieses Thema und kommentieren Sie diesen Artikel!

Themen