Fashion

Neuer Job für Galliano bei Schiaparelli?

Von GRAZIA am Montag, 14. Mai 2012 um 09:44 Uhr

Das könnte seine große Comeback-Chance sein: Nach seinem Nazi-Eklat, der anschließenden Entlassung bei Dior und seiner Verurteilung, war John Galliano erst mal untergetaucht. Doch jetzt soll ein neuer Job winken ...

John Galliano ist ein genialer Designer, keine Frage. Doch leider liegen Genie und Wahnsinn allzu oft nah beieinander. Nur so lässt sich Gallianos antisemitischer Aussetzer zumindest ansatzweise erklären.

Das Karriere-Ende? Eine logische Konsequenz: Doch nun scheint es, dass sich das Sprichwort „Jeder bekommt eine zweite Chance“, bewahrheitet.
Laut neuesten Gerüchten soll Monsieur der Chefdesigner des neu aufgelegten Kunst-Kult-Labels Elsa Schiaparelli werden.

Talent genug hätte Galliano Insidern zufolge, doch macht ihm sein skandalöser Ruf nun einen Strich durch die Rechnung? Vielleicht ist genau das Gegenteil der Fall:
Dem Haus, das dem ehemaligen Dior-Chefdesigner eine neue Chance gibt, sind große Schlagzeilen sicher. Das bedeutet also kostenlose Werbung.

Und wie Diego Della Valle, der Inhaber des Labels Schiaparelli, ankündigt, sind keine Kampagnen und Anzeigen im Etat des High-Fashion-Labels geplant.
Interessant! Ist das das Go für Galliano? Im September wissen wir mehr ...

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!