Fashion

Olivia Palermo: Das Multitalent kündigt seine erste eigene Kollektion an

Von Laurenz am Dienstag, 3. Dezember 2019 um 16:20 Uhr

Was sie macht, wird geliebt, was sie trägt ist innerhalb kürzester Zeit ausverkauft! Sie zählt zu den größten Stilkonen mit immensem Einfluss in der Modebranche und launcht im Februar ihre erste eigene Kollektion. Die Rede ist von Olivia Palermo...

Olivia Palermo in einem dunkelgrünen Plissee-Rock in Midi-Länge, welcher sie unter anderem auch für ihre Kollektion inspiriert hatte. Schick in Kombination mit einer schlichten Bluse und Heels, die zudem auch nochmal die Beine strecken und von eventuellen Problemzonen ablenken Auch für Events liebt Olivia Palermo Kleider in Neck-Holder Form, die dank des fließenden Stoffs eine tolle Silhouette machen. Hier in einem leuchtenden Rot und kleinen Details am Saum des Kleides. Ein Ähnliches Modell launcht sie auch in ihrer ersten eigenen Kollektion Ein ähliches Kleid ist auch unter den Entwürfen zu erkennen, die Olivia Palermo im Februar lancieren wird. Durch den besonderen Schnitt wirkt das sonst sehr gradlinige Kleid aufregend und ist durch die tolle Sommerfarbe ein Must-have für den Sommer Passend für das Frühjahr kombiniert Olivia Palermo Shorts zum Mantel mit tollen Overknees. Einen ähnlichen Look in sommerlicher Variante kündigte sie auf ihrer Homepage an. Dieses Outfit eignet sich wunderbar für einen Spaziergang an kälteren Tagen im Frühling Muster- und Materialmix gehören zu den Codes von Olivia Palermo. Ähnlich wie hier, erscheint im Frühjahr solch ein Look, der toll ist, wenn man kleine Problemzonen kaschieren möchte, ohne zu trist zu wirken

Big News! "Ankündigung der Olivia Palermo Kollektion, verfügbar ab Februar 2020. Die Teile sind zeitlos, maßgeschneidert und total vielseitig und ich kann es kaum erwarten, dass ihr diese bald auch zu Sehen bekommt", schrieb die Schönheit vor Kurzem unter einen Insta-Post. Wir haben ja eigentlich nur darauf gewartet und endlich ist es so weit, dass wir uns ein Stück des New Yorker Schicks in unsere Kleiderschränke holen können. Palermos erste Ready-to-Wear-Kollektion ist von Menschen inspiriert, die sie auf ihren Reisen begegnet und deren Persönlichkeiten eine Verbindung zur Mode herstellen. Und genau das wollte sie widerspiegeln: "Wenn ich durch meine Garderobe schaue, werde ich ständig an Menschen erinnert, die ich liebe oder Erinnerungen, die ich schätze." Aber mehr dazu, erfahrt ihr jetzt… 

Olivia Palermo: Mit jahrelanger Erfahrung zum Ziel

Dass das amerikanische It-Girl, bekannt geworden durch die Serie "The City", modemäßig einiges drauf hat, weiß ja im Übrigen jedes Modemädchen. Ihre Looks impulsieren und ihr Gesicht ziert Cover etablierter und namhafter Modemagazine. Dank der jahrelangen Erfahrung durch Kollaborationen bekannter Marken, wie Aquazzura, Piaget, Westward Leaning und Karl Lagerfeld und ihrer Expertise in Sachen Trends, besteht die perfekte Grundvoraussetzung etwas Eigenes aufzubauen. "Ich hatte schon immer eine ganz besondere Beziehung zur Mode, sodass sich das Design meiner eigenen Kollektion wie eine natürliche Entwicklung anfühlte." Die ersten Entwürfe in Form von Skizzen versprechen nicht zu viel: aufwendige Silhouetten, verschiedenste Schnitte und eine tolle Mischung an Form und Farbe.

© Getty Images

Ab Februar wird die Kollektion auf OliviaPalermo.com und in ausgewählten Shops in NewYork, Europa, der Mittlere Osten, Australien und Japan erhältlich sein – vielleicht ist nun eines der Orte eine Reise wert? Stay tuned, weitere Details folgen in Kürze. Auch wir sind gespannt und misten schon mal aus, damit wir ab Frühjahr nächsten Jahres die neuen Fashion Items in unserem Kleiderschrank begrüßen dürfen.

In unserer Bildergalerie findet ihr tolle Outfits von Olivia Palermo selbst, die den Entwürfen der SS20 Kollektion ähneln und wie immer total inspirieren. Wir freuen uns auf mehr and we keep you updated! 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Olivia Palermo (@oliviapalermo) am

Diese weiteren Mode-News solltet ihr nicht verpassen: 

Giambattista Valli x H&M Kollektion: Alles, was ihr über die Designer-Kooperation wissen müsst

Cyber-Monday-Woche: Diese Deals dürft ihr nicht verpassen