Fashion

Patchwork: Diese stylischen Pieces tragen wir im Herbst

Von Sarah-Maria.Koepf am Montag, 24. September 2018 um 14:01 Uhr

So viele verschiedene Muster und Styles, dass ihr euch gar nicht entschieden könnt, was ihr im Herbst am liebsten tragen wollt? Kein Problem, denn beim aktuellen Patchwork-Trend wird einfach alles zusammengewürfelt! Wir haben die schönsten Modelle für euch gespottet…

Patchworkmuster haben schon vor Jahren ihr verstaubtes Image verloren und auf den Laufstegen der Welt ihren Einzug gehalten und auch diesen Herbst liegen wir mit den Motiv- und Materialmixen wieder voll im Trend. Seinen Ursprung hat Patchwork übrigens in der Weltwirtschaftskrise, wo Kleidung knapp gewesen ist und aus der Not heraus alte Stoffreste einfach zu neuen Teilen zusammengenäht wurden – etwas später begegneten uns die zusammengewürfelten Stoffetzen dann oftmals im Kinderzimmer. Heute haben wir, dank Labels wie Vetements oder Chloé, unseren Gefallen an dem Trend gefunden und deshalb auch die schönsten Modelle für euch zusammengestellt.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chiara Ferragni (@chiaraferragni) am

Egal ob Denim oder Stoff – diese Patchwork-Modelle tragen wir jetzt

Wie der Name Patchwork schon verrät, ist dieser Trend super vielfältig und egal ob auffällig oder schlicht gehalten – es ist für jede Mode-Liebhaberin das passende Teil dabei. Jeanshosen und -röcke bestehen momentan beispielsweise aus verschiedenen Denimfarben, während bei Herbstpullovern jeder Materialmix erlaubt ist. Ganz besonders cool sind übrigens Items, die den angesagten Karo-Trend aufgreifen und in unterschiedlichen Farben kombiniert werden, wie uns Bloggerin Chiara Ferragni beweist. Aber auch Midi- oder Maxikleider, die durch das Patchworkmuster einen Gypsy-Look kreieren, der uns ein bisschen an den Wilden Westen erinnert, finden wir super!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Janina Uhse (@janinauhse) am

Patchwork: So stylt ihr die Pieces im Herbst

Der Patchwork-Trend passt, wie auch der Poncho oder der Regenmantel, einfach perfekt zum Herbst. Zum jeweiligen Piece sollte der restliche Look aber eher schlicht gehalten werden. So kombinieren wir ein auffälliges Patchworkhemd beispielsweise mit einer lässigen Jeans oder tragen zum Denimkleid, wie Schauspielerin Janina Uhse es vormacht, ein weißes Shirt und coole Sneaker. Entscheidet ihr euch für ein Patchwork-Dress, dann passen schwarze Accessoires und Ankle Boots á la Bloggerin Julie Sariñana perfekt dazu.

Alle, die sich erst an den Trend heranwagen wollen, können sich an einem Accessoire versuchen: Ein hübsches Tuch im Patchwork-Stil passt wirklich zu allem und macht jeden schlichten Look zu einem echten Hingucker.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von JULIE SARIÑANA (@sincerelyjules) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Nisi (@nisi) am

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von LAURA NOLTEMEYER (@designdschungel) am

Die schönsten Patchwork-Modelle haben wir zum Nachshoppen in unserer Bildergalerie zusammengestellt.

Weitere Herbst-Trends findet ihr auch in diesen Artikeln:

Transparent: So schön sind diese aktuellen See-Through Pieces

Borg Jackets sind der nächste große Modetrend für den Herbst 2018

Jeansmäntel: Diese Trendteile bringen uns durch den Herbst