Fashion

Ponchos: Das sind die schönsten Modelle für den Übergang

Von Ramona Richter am Freitag, 6. November 2020 um 10:32 Uhr

Wenn es noch etwas kälter ist, kuscheln wir uns gerne in einen gemütlichen Poncho. Wir haben euch die schönsten Modelle herausgesucht und verraten euch, wie ihr die stylischen Pieces am besten kombiniert…

Und wie die Zeit verfliegt, befinden wir uns auch schon wieder mitten im Herbst und stimmen uns so langsam, aber sicher auf kältere Tage ein. Natürlich muss deswegen auch unser Kleiderschrank geupdatet werden und Jacken, Mäntel und Co., die uns warm halten, werden wieder hervorgeholt oder auch neu geshoppt. Doch bevor uns nun der harte Winter einholt und wir uns dick einpacken müssen, greifen wir doch noch lieber auf leichtere, stylische Fashion-Teile zurück, die unsere perfekten Begleiter bei den sämtlichen Temperatur-Schwankungen während des Übergangs sind. Die Rede ist von Ponchos. Denn nicht nur wir, sondern auch unsere Stilikonen und Influencer sind ganz verliebt in diese Variante ohne Ärmel. In welchen Designs, Farben und Formen ihr das It-Piece nun tragen solltet und es gekonnt in Szene setzen könnt, verraten wir euch jetzt. 

Diese Fashion-Trends solltet ihr nicht verpassen:

Diese stylischen Ponchos brauchen wir für die kälteren Tage

Bei unserer Recherche nach den neuesten Trends haben wir die coolsten Poncho-Looks bei unseren Stilikonen entdeckt. Die Modelle kommen in den unterschiedlichsten Längen vor und reichen von Mini- bis zur Maxi-Variante. So liegen vor allem gedeckte Farben wie Grau, Creme- und Brauntöne oder auch Schwarz im Trend, die schlichte Eleganz versprühen. Wer es auffälliger will, der darf sich über Ethno- und wilde Animal-Prints freuen oder auf das klassische und absolut angesagte Karo-Muster zurückgreifen. Ein weiteres Detail, das nicht fehlen darf, sind die Fransen am Saumenende. Diese setzen noch einen oben drauf und lassen dein Outfit noch stylischer wirken. Beim Material haben sich allerdings zwei Stoffe durchgesetzt, und zwar Strick und Wolle, die euch bei niedrigeren Temperaturen kuschelig warmhalten. Aber auch neuinterpretierte Leder-Varianten, wie Influencerin Xenia Adonts sie trägt, machen jeden Look sofort zum Hingucker und geben einen eleganten Touch.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Xenia Adonts (@xeniaadonts) am

So stylen wir die Ponchos 

Einfarbige Modelle lassen sich ganz easy kombinieren. Vor allem aber profitiert der Poncho vom Layering-Look, bei dem ihr zwei oder drei verschieden lange Teile übereinander anzieht. Für Einsteiger ist beispielsweise ein hübsches Strickkleid ideal. Dazu könnt ihr eine Strumpfhose und modische Stiefeletten, wie die mit Blockabsatz oder angesagte Combat-Boots tragen. Genauso stylisch wird das Outfit, wenn ihr über euren Pullover ein Cape werft und dazu eine Skinny-Jeans, Culotte oder eine Lederhose kombiniert. So wird der Poncho quasi zum Jacken-Ersatz.

Besonders hübsch ist auch der Ton-in-Ton-Look, wenn ihr passend zur Farbe weitere Shades aus der Farbfamilie wählt. Edel wird der Style dann in hellen Tönen, wie verschiedene Weißtöne. Passend dazu könnt ihr auch noch einen schmalen oder breiten Gürtel wählen. Wie ihr seht, sind keine Styling-Grenzen gesetzt, also worauf wartet ihr noch Ladies? Erweitert euren Kleiderschrank um ein weiteres cooles Piece, das ihr bei jedem Übergang tragen könnt. 

Ihr sucht noch mehr Fashion-Tipps? Dann könnten euch diese Artikel gefallen:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.