Fashion

Pro & Contra: Socken in High Heels tragen?

Von Julia.Carevic am Freitag, 23. Oktober 2015 um 15:30 Uhr
Ladys, stellen Sie Ihre Boots zurück in den Schuhschrank, denn jetzt lassen wir nur noch High Heels mit Socken an unsere Füße! Oder lieber doch nicht?

Wie bitte? Socken und (!) High Heels? In Kombination?! Ja, Sie haben wirklich richtig gelesen. Hier handelt es sich nicht um einen verspäteten Aprilscherz und es laufen auch keine versteckten Kameras! Dieser Look taucht einfach immer wieder auf. Auch, wenn wir zugeben müssen, dass wir uns bei dieser speziellen Kombi auf dem Foto erst mal gedacht haben: „Uah, too much!"

Und weil wir uns noch immer nicht so sicher sind, was wir von dem Style halten sollen, haben wir uns in schlaflosen Nächten beraten und die wichtigsten Pro- und Contra-Argumente für Sie gegenübergestellt.

Pro: Wir können unsere Lieblingssandalen auch im Herbst tragen – und das, ohne kalte Füße zu bekommen, yeah!

Contra: Die Kombination ist nur etwas für Schön-Wetter-Fans: Bei Regen und Schnee wird’s nämlich ganz schön nass… 

Pro: Der Nagellack Ihrer Fußnägel ist schon etwas abgesplittert? Kein Problem! Dank Socken sieht man die kleinen Makel sowieso nicht mehr und Sie können morgens etwas länger schlafen!

Contra: Wir müssen uns darauf einstellen, dauer-pleite zu sein, weil wir all unser Geld ständig für stylishe Strümpfe ausgeben werden – der Coffee to go am Nachmittag fällt damit auch aus.

Pro: Wir können jetzt auch mit unseren Socken Statements setzen: Punkte, Rüschen, Applikationen … der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Contra: Leider müssen wir bei diesem Look wirklich mal darauf achten, zwei gleiche Socken zu tragen – und die Lieblingsstrümpfe mit den Bärchenmotiven sollten vielleicht auch besser im Schrank bleiben …

Unentschieden? Mh, sieht ganz so aus, als bräuchten wir eine zweite Diskussionsrunde – was sagen Sie zum Socken und Sandalen Trend? Yay oder nay?

Themen
Socken mit High Heels,
Socken und Sandalen,