Fashion

Puffärmel: Diese 15 Oberteile bringen uns stilsicher durch den Sommer

Von Inga am Mittwoch, 8. August 2018 um 11:07 Uhr

Bei den heißen Temperaturen im Sommer brauchen wir eine Extraportion Armfreiheit, da kommen uns Tops und Blusen mit Puffärmeln gerade gelegen. Wir haben die schönsten Modelle ausfindig gemacht und zeigen euch, wo ihr die Trend-Pieces nachshoppen könnt…

Dieses modische It-Piece aus den 80ern feiert aktuell sein großes Fashion-Comeback: Oberteile mit Puffärmeln, die wir wohl alle noch aus unserer Kindheit kennen. Denn die süßen Oberteile mit Ballonärmeln ließen uns schon damals wie wahre Prinzessinnen fühlen, heute kommen sie in neuer Vielfalt daher und landen nicht nur auf den Laufstegen der internationalen Designer, sondern auch in unseren Kleiderschränken. Wie ihr die verspielten Tops stilsicher in Szene setzt, verraten wir euch hier…

Puffärmel feiern ihr Fashion-Comeback

So sehr wir Klassiker wie das weiße T-Shirt oder weiße Sommerkleider lieben – diesen Sommer steht uns der Sinn nach etwas mehr Romantik. Nachdem wir bereits unsere liebsten One-Shoulder-Blusen vorgestellt haben, sind Oberteile mit Puffärmeln unsere neuen Go-to-Pieces, die jedem Outfits einen eleganten und verspielten Touch verleihen. Puffy Sleeves versetzen uns jetzt in die 80er zurück, als Stilikone Prinzessin Diana zu ihrer royalen Hochzeit ein pompöses Kleid mit überdimensionalen Puffärmeln trug. Heute greifen Designer wie Isabel Marant, Valentino und Stella McCartney den Trend wieder auf und bringen ihn zurück auf die Straßen der großen Mode-Metropolen. Ob als rustikale Dirndl-Bluse, als Korsagen-Oberteil, als luftige Off-Shoulder-Bluse oder als Statement-Shirt – Puffärmel-Tops kommen derzeit in diversen Farben, Formen und Schnitten daher und schmeicheln zudem auch noch unserer Figur. Denn durch die voluminösen Schulterpartie wird die weibliche Silhouette gestreckt.

 

Ein Beitrag geteilt von Aimee Song (@songofstyle) am

So lassen sich Tops mit Puffärmeln am besten stylen

Puffärmel wirken immer mädchenhaft und verspielt, weswegen ein Stilbruch durch eine coole Jeans den Look am besten auflockert. Besonders bei Modellen mit sehr voluminösen Formen sollte man ansonsten eher auf gerade und schlichte Schnitte setzen, sodass das Top umso mehr zur Geltung kommt. Eine Mom-Jeans oder Culotte, aber auch coole Denim-Shorts oder Jeansröcke eignen sich daher ideal zu verspielten Oberteilen. Mädchenhafter wirken Puffärmel-Tops hingegen kombiniert zu Miniröcken, auch Maxiröcke oder Slip Skirts mit Peep-Toe-Mules geben einen weiblichen und sommerlichen Look ab. Die schönsten Modelle findet ihr in unserer Bildergalerie.

Diese Fashion-News dürften euch ebenfalls interessieren…

Schlangenmuster: Die schönsten Teile im angesagten Snake-Print

Herbst-Trends 2018: In diesen drei Farben stylen wir uns am liebsten

Jeansröcke mit Schlitz: Die coolsten, engen Modelle für den Übergang