Pullover-Guide Herbst: So stylen wir kuschelige Sweater

Pullover-Guide Herbst: So stylen wir kuschelige Must-have Sweater

Im Herbst kommen wir an Woll- und Strickpullovern nicht vorbei, da sie schön warmhalten und obendrein noch stylisch sind. In unserem Pullover Guide für den Herbst erfahrt ihr, welche Sweater nie aus der Mode kommen und wie ihr sie kombiniert.

Frau mit orangenem Pullover und brauner Tasche Streetstyle
© Getty Images
Sie sind warm, gemütlich und stylisch – die Rede ist von angesagten Pullovern im Herbst, die jedes Jahr aufs Neue im Trend sind

Wenn uns die warmen Temperaturen und damit der Sommer verlässt, dann wird schnurstracks der Herbst eingeläutet. Das bedeutet auch, dass wir in unseren Kleiderschränken umsortieren müssen und unsere Herbstgarderobe wieder hervorkramen. Es ist Zeit, dass unsere liebsten Herbstmäntel, die geliebte Jeans und auch Herbst Pullover wieder ausgeführt werden und wir freuen uns darüber. Unsere absoluten Lieblinge sind na klar Strickpullover in allen möglichen Varianten, die uns warm halten, zugleich aber auch ultra stylisch sind. Unter den Sweatern in der goldenen Jahreszeit gibt es Modelle, die nie aus der Mode kommen und in so gut wie jeder Saison getragen werden können. Welche Herbstpullover angesagt sind und wir ihr sie kombinieren könnt, erfahrt ihr in unserem Guide.

Was macht einen Herbstpullover aus?

Unter den Pullovern gibt es zu jeder Saison neue Interpretationen und Designer:innen und Modehäuser lassen sich jedes Jahr neue Looks einfallen. Unter den ganzen Kreationen bleiben aber modische Evergreens, die einfach jedes Jahr ein Platz in unserem Kleiderschrank haben. Dazu gehören zum Beispiel Rollkragenpullover, Oversized Sweater oder kuschelige gestreifte Pullover. Im Herbst sollten wir außerdem Pullover wählen, die warm halten und sich gut layern lassen, da wir gerne auf den altbewährten Zwiebellook setzen. Wir lieben die Kombi auf einem Rollkragen-Pulli und einem Oversized Mantel mit derben Boots!

Pullover-Guide Herbst: Das ist im Trend und das sind unsere Favoriten!

Gestreifte maritime Pullover

Sie passen perfekt zur hellen oder dunklen Straight- oder Mom-Jeans, zu Wide-Leg Stoffhosen oder Hosen in Creme – die Rede ist von gestreiften Pullovern in einem maritimen Look. Mit dem Matrosen-Look stylen wir uns direkt wie die Skandinavier:innen und Franzosen und Französinnen und holen die gestreiften Pullover, egal ob mit blauen, schwarzen oder roten Streifen jeden Herbst gerne wieder aus dem Kleiderschrank. Wir lieben das Outfit von Isabell Hartmann mit einem weiß-blau gestreiften Pullover und Kragen in Kombination mit einem Lederblazer, weiter Jeans und schwarzen derben Boots. Unser Go-to-Look für den Herbst!

Oversized Cardigan

Im Herbst lieben wir natürlich nicht nur Pullover, sondern auch Cardigans, die wir locker überwerfen und die genauso warm halten. Unsere Favoriten sind Cardigans in einem Oversized Schnitt und großen Knöpfen für einen stylischen Auftritt. Einige Modelle haben sogar auffällige Knöpfe mit Perlen oder Herzen angenäht, die einen zusätzlichen Hingucker erzielen. Wir lieben die Kombination aus einem beigen oder cremefarbenen Cardigan mit einer Marlenehose, Straight-Jeans, einem Minirock mit Boots oder auch mit einer Wide-Leg-Hose. Ein Oversized Cardigan gehört in jeden Kleiderschrank und ist ein absoluter modischer Evergreen.

Farbige Strickpullover

Neben all den gedeckten Tönen im Herbst wie Beige, Creme, Braun oder Schwarz lohnt es sich auch in einen farbigen Pullover aus Strick zu investieren. Der sorgt direkt für gute Laune an tristen Regentagen und für einen Farbklecks in eurer Garderobe. Bei den Farben sind euch keine Grenzen gesetzt, wir lieben zum Beispiel waldgrüne, orangene oder auch senfgelbe Pullover, wie uns Emili Sindlev präsentiert. Emili kombiniert ihren gelben Sweater zusammen mit einer beigen Cap und einer lässigen Jeans und sieht in diesem Herbst-Look einfach fabelhaft aus.

Zopfstrickpullover

Weiche kuschelige Pullover mit einem Zopfstrickmuster sind einfach modische Evergreens, vor allem in einem sanften Creme oder Weiß, aber auch in einem edlen Braun sind die Pullover jedes Jahr ein Hingucker. Wir lieben die Zopfstrickpullover in einem eng anliegenden Schnitt zum reinstecken, aber auch in einem Oversized Schnitt für einen coolen Look. Unser Tipp: Kombiniert zu einem Pullover mit Zopfstrick ein anderes Material wie Leder, Seide oder Satin. Isabell Hartmann kombiniert zu ihrem Oversized Pulli eine Straight-Jeans in einer hellen Waschung und lässige Sneaker. Passend zum Sweater in Creme setzt sie auf eine kuschelige Mütze im gleichen Ton.

Rollkragenpullover

Was darf im Herbst und auch im Winter natürlich nicht fehlen? Na klar, ein Rollkragenpullover. Bei Rollkragenpullovern haben wir die Qual der Wahl, denn die Turtleneck-Sweater kommen mittlerweile in allen Varianten und Farben daher, egal ob ein weiter grobgestrickter Kragen oder eng anliegend mit Fenstrick. Mit einem Rollkragenpullover macht ihr nie etwas falsch und seid außerdem an kalten Tagen perfekt angezogen. Josefine H. J. stylt einen hellgrauen Rollkragenpullover in Kombination mit einem Oversized Herbstmantel in Schwarz und einer Baggy-Hose mit Lederdetails. Dieses Outfit schauen wir uns direkt ab für einen kühlen Herbsttag.

Troyer

Typisch für einen Troyer ist der Stehkragen mit einem Reißverschluss, der auf dem Dekolleté endet. Die Pullover sind wahre Allroundtalente und lassen sich vielseitig kombinieren. Dabei kommen Troyer-Modelle nicht nur einfarbig in Weiß, Blau oder Schwarz daher, sondern auch gerne in gestreift mit blauen, grünen oder schwarzen Streifen. Uns hat es der Look von Emelie Lindmark angetan! Emelie kombiniert einen Troyer in einem gebrochenen Weiß mit süßem Zopfmuster mit einer blauen Cap und einer blauen Denim-Jeans. Das perfekte Outfit für ein Coffee-Date im Herbst.

Stylische Strickpullover bekommt ihr hier über unseren Onlineshop:

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.

Lade weitere Inhalte ...