Fashion

Diese Pullover passen perfekt zu deinem Alter

Von Marvena.Ratsch am Dienstag, 17. November 2020 um 16:58 Uhr

Genauso wie warme Mäntel und derbe Boots gehören auch Pullover zu den absoluten Must-haves der Herbstgarderobe. Welche Modelle am besten zu deinem Alter passen und dir ganz besonders schmeicheln, haben wir nun ausgemacht…

Buntes Laub, kühle Temperaturen und mit einer Tasse heißer Schokolade die liebste Serie auf Netflix schauen – der Herbst gehört nicht nur in Sachen Gemütlichkeit zu den beliebtesten Jahreszeiten, auch wenn es um Mode geht, haben die Monate zwischen Sommer und Winter eine Menge zu bieten. Neben warmen Mänteln in den verschiedensten Ausführungen und stylischen Boots, die das Bein perfekt in Szene setzen, dürfen natürlich auch kuschelige Pullover in keinem Kleiderschrank fehlen. Das Basic, welches in dieser Saison in so vielfältigen Varianten in Erscheinung tritt, kann sowohl die Grundlage als auch das Highlight eines Looks bilden, was ihn zu einem absoluten Must-have macht. Während bei der Wahl des perfekten Modells vor allem die neuesten Trends, der eigene Figurentyp und der Kleidungsstil eine entscheidende Rolle spielen, kann allerdings auch das Alter eine kleine Orientierungshilfe sein. Zwar gilt mittlerweile (zum Glück!) das Motto "Mode kennt kein Alter!", doch das eine oder andere Teil kann dir – ob du nun in den 20er, 30ern, 40ern, 50ern oder 60ern steckst – noch einmal ganz besonders schmeicheln.

Hier findet ihr heiße Fashion-Tipps:

In den 20ern: Bunt und gemustert darf es zugehen

Von wegen die kühleren Jahreszeiten sind trist! Die Ladies in den 20ern dürfen sich in den kommenden Monaten nämlich nach Lust und Laune an der gesamten Farbpalette bedienen und zu Pullovern in bunten Nuancen greifen. Von zarten Pastelltönen wie Flieder oder Rosa bis hin zu knalligen Tönen wie Pink, Orange oder Gelb – in dieser Saison ist einfach alles erlaubt. Was die Wahl des Schnittes angeht, so sind dir auch keine Grenzen gesetzt, wobei die farbenfrohen Items vor allem in Versionen aus Grobstrick und beziehungsweise oder mit einem lockeren Rollkragen daherkommen. Wenn es ein Alter gibt, in dem man mutig und experimentierfreudig mit Farben sein kann, welche übrigens die Überreste deines Sommerteints vorteilhaft betonen, dann sind es doch wohl die 20er?!


©Getty Images

In den 30ern: Der Fokus liegt auf den Ärmeln

Während du dich in den 20ern in Sachen Stil noch ein wenig ausprobiert hast, bist du dir in deinen 30ern bereits darüber bewusst, was zu deiner Persönlichkeit und deinem Körper passt. Beides wird durch einen Mix aus klassischen Schnitten und verspielten Elementen unterstrichen. Pullover, welche diesen Balanceakt ideal vollbringen, sind in dieser Saison Modelle mit übergroßen Ballonärmeln. Die Must-haves, welche in dezenten Nuancen wie Creme oder Beige oder auch in knalligen Tönen in den Auslagen und Onlineshops der beliebtesten Brands zu finden sind, schmeicheln zudem deiner Silhouette, da die Körpermitte dank der breiten Ärmel umso schmaler erscheint. 


©Getty images

In den 40ern: Kuschelig, hochgeschlossen und modern

Der Rollkragenpullover gehört unter all den Modellen zu den absoluten Klassikern im Kleiderschrank. Während man zeitlose Kleidungsstücke eher mit Adjektiven wie altbacken oder langweilig verbindet, sind sie eigentlich genau die richtigen Teile – unkompliziert und zugleich stylisch – für alle Frauen, die wissen, was sie wollen. Und wenn es eine Zeit gibt, in der Frauen ganz genau wissen, was sie wollen und wo sie stehen, dann sind es die 40er. Eine eigene Familie, ein erfolgreicher Job und ein stressiger Alltag prägen dich dahingehend, dass du, wenn es um Mode geht, auf Klassiker mit einem modernen Twist setzt, welche sich super entspannt stylen lassen. Kuschelige Rollkragenpullover in Oversize sind da die perfekten Begleiter und in Kombination mit einem Midirock mit Plisseefalten, wie es Stilikone Gitta Banko trägt, hast du einen perfekten Herbstlook, der sich sowohl gut im Office als auch in der Freizeit macht. 


©Getty Images

In den 50ern: Von wegen Zopfstrick sieht altmodisch aus

Zopfstrick verbindet man ja eher mit den Pullovern der eigenen Oma, doch in dieser Saison sehen die Oberteile mit dem traditionellen Muster alles andere als altbacken aus. Moderne Schnitte, die unterschiedlichsten Farben und dazu die ikonische Strick-Optik wirken in Form eines Pullovers super angesagt und schmeicheln besonders Frauen in den 50ern. Die Mischung aus klassisch und modisch lässt sich nämlich hervorragend mit all den anderen Teilen á la Midiröcke, Palazzo-Hosen oder Trenchcoats aus deinem Kleiderschrank kombinieren und unterstreicht einen unkompliziertes und zugleich stylisches Outfit. Außerdem bringt die Textur des Oberteils ein wenig Dynamik in deinen Look und kann somit die eine oder andere Problemzone an Bauch und Hüfte kaschieren. 


©Getty Images

In den 60ern: Qualität vor Quantität

Auch in den 60ern darf es noch stylisch im Kleiderschrank zugehen, allerdings sollte dabei nicht die Menge der verschiedenen Pullover eine Rolle spielen, sondern die Qualität dieser! Synthetische Fasern haben in diesem Alter nichts mehr in der Garderobe zu suchen, da diese sich nur unangenehm auf der empfindlicher werdenden Haut anfühlen und zudem für fliegende Haare sorgen, auf die man getrost verzichten kann. Natürliche Materialien wie Wolle oder Kaschmir sind da die besseren Begleiter, weil sie selbst bei frostigen Temperaturen kuschelig warm halten und den Zeitraum einer Saison locker überdauern. Während klassische Töne immer eine gute Wahl für Ladies ab 60 sind, dürfen aber auch Musterungen wie Streifen frischen Wind in den Look bringen. 

©Getty Images

Du willst dir jetzt sofort einen kuscheligen Pullover gönnen? Kein Problem! Wir haben dir nämlich eine kleine aber feine Auswahl der schönsten Modelle, die perfekt zu deinem Alter passen, in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen verlinkt!🛍

Auf der Suche nach weiteren News rund um aktuelle Fashion-Trends? 

Hinweis der Redaktion: Dieser Artikel enthält unter anderem Produkt-Empfehlungen. Bei der Auswahl der Produkte sind wir frei von der Einflussnahme Dritter. Für eine Vermittlung über unsere Affiliate-Links erhalten wir bei getätigtem Kauf oder Vermittlung eine Provision vom betreffenden Dienstleister/Online-Shop, mit deren Hilfe wir weiterhin unabhängigen Journalismus anbieten können.