Fashion

Racerback-Tops: Diese Klassiker brauchen wir im Kleiderschrank

Von GRAZIA am Mittwoch, 26. August 2020 um 17:59 Uhr

Eigentlich kennen wir sie nur aus der Sportabteilung: Racerback-Tops! 2020 feiern sie ihr Comeback und sind aktuell das Must-have im Kleiderschrank. Wir zeigen euch, wie ihr das trendige Top perfekt kombiniert und damit in jeder Situation alle Blicke auf euch zieht...

Text: Lena Everling

Jeder kennt's! Man hat es eilig, wühlt verzweifelt im Kleiderschrank. Niedergeschlagen findet man sich damit ab, dass nichts passt und gibt sich zum tausendsten Mal mit dem schwarzen 0815-Outfit zufrieden. Doch mit dem Racerback-Top ist das nun Geschichte. Aktuell sorgt das ärmellose Oberteil für viel Aufsehen und ist vor allem in diversen Shops zu sehen. Auch Blogger und Influencer präsentieren ihre sportlich-eleganten Looks mit dem It-Piece auf ihren sozialen Plattformen. Mit diesem Top seid ihr der absolute Hingucker und könnt euch ab jetzt das Drama im Kleiderschrank sparen. Dabei kann es nicht nur sportlich: Ob im Büro, an einem entspannten Tag am See oder bei Minus-Graden, das trendige Teil ist super schlicht und damit vielseitig einsetzbar. Egal ob bei heißen Temperaturen, oder im kühlen Herbst – es ist stets ein unkomplizierter, trendiger Look und lässt sich zu jeder Lebenslage individuell kombinieren. Wie das Racerback-Top am besten gestylt wird, verraten wir euch nun...

Ihr wollt noch mehr Fashion-Tipps?:

In diese Racerback-Tops investieren wir jetzt

So langsam werden die heißen Tage immer seltener, und die kühleren Temperaturen übernehmen die Oberhand. Dennoch wollen wir uns noch nicht vom Sommer verabschieden und vor allem noch einmal den Fokus auf unsere gebräunte Haut legen. Dafür ist ein weißes Racerback-Top ideal. Die schwedische Influencerin Filippa Hägg macht es vor. Auf Instagram präsentiert sie ihren Fans den sportlich-eleganten Look. Zu einem weißen Modell kombiniert sie einen schwarzen A-Linien-Rock mit dunklen Slippern, einer Umhängetasche in der gleichen Nuance und goldenen Accessoires. In einer Mischung aus cool und elegant setzt sie mit ihrem Outfit den Fokus auf ihren wunderschönen Sommerteint und zeigt uns, was man aus diesem Basic-Teil alles herauszaubern kann. Aber Achtung: Da das stylische Item ohnehin schon sehr figurbetont ist, sollte man beim Styling eher die Finger von Röhrenjeans- oder Bleistiftrock lassen. Passend sind Slouchy-Jeans, Bundfaltenhose- oder A-Linien-Röcke mit Sandalen, ganz nach Filippa Hägg.

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Filippa Hägg (@filippahagg) am

Auch im Office ist das Racerback-Top der Hingucker. Aus einem schlichten ärmellosen Top wird im Nu ein seriöses Trend-Outfit. Die irische Influencerin Marianne aka "SmythSisters" zeigt, dass das trendige Oberteil auch bürotauglich ist. Kombiniert mit weiter, brauner Business-Hose, schwarzem Gürtel und weißen Sandaletten ist es dabei nicht nur schlicht und elegant, sondern auch ultra bequem. Mit einem schicken Blazer ist man direkt gewappnet für das nächste Meeting.

Wenn die Tage dann noch kühler werden, wird aus seriös, schnell mal kuschelig. Ob Zuhause auf dem Sofa oder beim Treffen im Cafè – das Oberteil kann bei sinkenden Temperaturen perfekt mit einem tief ausgeschnittenen Cardigan- oder Pullover kombiniert werden. Fertig ist der bequem-lässige-Look! Also man sieht: Das Racerback-Top ist super vielseitig einsetzbar, und lässt sich für jede Situation individuell stylen. Ob in den Sommermonaten oder im kommenden Herbst. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt – das Must-have für deinen Kleiderschrank!

Hier findet ihr noch mehr Fashion-News: