Fashion

Raf Simons verlässt Jil Sander

Von GRAZIA am Donnerstag, 23. Februar 2012 um 15:55 Uhr

Raf Simons verlässt das Modelabel Jil Sander nach sieben Jahren als Kreativchef. Nur zwei Tage nach der Runway-Show am 27. Februar 2012, wird die Zusammenarbeit beendet. Und eine Nachfolge steht schon parat: Jil Sander selbst kehrt wieder zu ihrem 1968 gegründeten Label zurück.

Diese Nachricht bringt Bewegung in die Modewelt: Raf Simons verlässt das Label Jil Sander, nachdem er es seit 2005 als Kreativchef geleitet hat. Schon Ende 2011 kursierten Gerüchte, er würde Chefdesigner Stefano Pilati bei Yves Saint Laurent ablösen, kurze Zeit später wurde er als heißer Anwärter für die Nachfolge von John Galliano bei Christian Dior gehandelt.

Doch, wo seine Reise nun hingeht, wurde noch nicht verraten. Erstmal soll er seine letzte Kollektion für das Label am 27. Februar bei der Mailänder Modewoche präsentieren. Nur für seinen Platz bei Jil Sander steht schon jemand in den Startlöchern: Die Hamburger Modedesignerin Jil Sander plant ihr Comeback bei ihrem im Jahr 1968 gegründeten Label.

Wir hoffen, dass wir spätestens nach dem 27. Februar endlich auch wissen, wo es Raf Simons hinverschlägt…

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!