Fashion

Riccardo Tisci wird der neue Designer von Burberry

Von Marvena am Donnerstag, 1. März 2018 um 11:34 Uhr

Das britische Luxus-Brand Burberry bekommt einen neuen Kreativchef, den die meisten von uns bereits kennen dürften...

Riccardo Tisci wird der Nachfolger von Kreativchef Christopher Bailey bei der englischen Traditionsmarke Burberry und soll bereits ab dem 12. März diesen Posten übernehmen. Der 43-Jährige, der in der Fashionwelt kein Unbekannter ist, hat am Central Saint Martins College in London studiert und arbeitete unter anderem für Puma und als Kreativdirektor bei Givenchy. Dort zeichnete er sogar für den Haute Couture-Bereich des französischen Modehauses. Zusammen mit dem Sportlabel Nike designte er außerdem eine Sneaker-Kollektion, die innerhalb kürzester Zeit vergriffen waren.👏

Kim Kardashian heiratete in einem seiner Entwürfe

Auch Stars, wie Madonna, Kanye West, Rihanna oder Beyoncé trugen seine Kreationen bereits auf der Bühne und Social Media-Queen Kim Kardashian heiratete 2014 sogar in einem seiner, für Givenchy designten, Dresses.👰

Dass gerade Riccardo Tisci und nicht die ehemalige Céline-Designerin Phoebe Philo, den Posten übernehmen wird, damit hat kaum jemand gerechnet. Doch unter seiner Leitung soll ein frischer Wind in das Traditionshaus gebracht werden. Die klassischen Key-Pieces der Brand gepaart mit seinen modernen Visionen – das kann nur spannend werden.😍

Im September können wir dann seine erste Kollektion für Burberry auf der Londoner Fashion Week bewundern und wir sind schon gespannt, in welche modische Richtung es für das Traditionslabel, unter der Leitung dieses kreativen Kopfes, geht.🙆

Dir hat der Artikel gefallen? Willkommen im GRAZIA-Cosmos ♥ Schenk uns dein LIKE und wir versorgen dich mit noch mehr GRAZIA auf Facebook!