Fashion

Rihanna bekommt eigene Fashion TV-Show

Von GRAZIA am Freitag, 7. Dezember 2012 um 12:14 Uhr

„Big News“ kündigte Rihanna vor kurzem an und brachte damit die Gerüchteküche ins Brodeln! Ist sie schwanger? Von Chris Brown? Werden die beiden heiraten? Doch nichts von alledem, die große Neuigkeit ist: Rihanna bekommt eine eigene Fashion-Show in den USA.

Wir sind schon etwas enttäuscht! Bei dieser Ankündigung hätten wir mehr erwarten. Die Show „Styled to Rock“ gibt es bereits im englischen TV und Rihanna saß dort auch schon in der Jury. Im Jahr 2013 bringt die Sängerin das Reality-Format nun auch ins amerikanische Fernsehen.

Klum-Konkurrenz: In Rihannas Show geht es genauso wie bei Heidi Klums „Project Runway“ um talentierte Nachwuchsdesigner. Doch „Styled to Rock“ soll sich mehr auf das Styling von Celebraties fokusieren. Aber auch da gibt es mit Rachel Zoes Sendung schon Konkurrenz! Ein Fashion-TV-Krieg scheint also vorprogrammiert.

Big Job: Rihanna hat eine große Verantwortung in ihrer neuen Show. Sie ist nicht nur Jury-Mitglied, sondern auch Moderatorin und Produzentin der Sendung. Die Erwartungen sind groß, denn Modesendungen sind in der USA eigentlich immer ein Erfolg!

Wir sind gespannt, ob sich Rihanna im Fashion-TV behaupten kann und hoffen, dass die Show bald auch ins deutsch Fernsehen kommt!

Sind Sie auch bei Facebook? Dann werden Sie Fan von GRAZIA!