Fashion

Rihanna: Good girl gone.....Fashion!

Von Annika.Maass am Freitag, 26. Juni 2015 um 10:47 Uhr
Yippie-ya-yeah - Darauf haben wir gewartet: Nach unzähligen Nummer 1 Hits will Rihanna jetzt ihren Fokus auf Fashion legen!

Fashion Queens aufgepasst: Die exotische Schönheit plant eine eigene Fashion Kollektion. Ja, Sie haben richtig gehört! Zwar wird Rihanna sich weiterhin der Musik widmen, jedoch legt sie ihren Fokus vorerst auf ihr neues Label. Vielleicht keine schlechte Idee - Ihre letzte Single „American Oxygen" erreichte gerade einmal Platz 71 der UK Single-Charts.

Nach River Island kommt jetzt Riris eigenes Label

Bereits Anfang 2013 deutete alles auf das zweite Standbein hin: Rihanna verklagte das britische Label Topshop erfolgreich auf rund 3 Millionen englische Pfund, da es ihr Image für den Druck der T-Shirts verwendete. Wie ihr Creative Director in einem Interview sagte, wolle Rihanna als seriöse und ernstzunehmende Designerin wahrgenommen werden...na, sie ist wohl auf dem besten Weg dorthin! Nach der erfolgreichen Kollektion für River Island hat sich die R 'n' B- Queen nämlich nun den Namen ihres neuen eigenen Labels eintragen lassen.

„$CHOOL KIlls" heißt Rihannas, seit dem 2. Mai 2015 in New York, eingetragene Handelsmarke. Es wird sich vorerst rund um neue Lederprodukte, wie Taschen und Portemonnaies, drehen. Später wird es dann auch Kleidungsstücke und Accessoires von Designerin Riri geben.

Mal hoffen, dass Rihanna mit dem Namen jetzt aber nicht für eine neue Schulschwänzer-Welle bei Teenies sorgt!