Fashion

Rock-Trick: Dieses Detail lässt das Modell direkt hochwertiger erscheinen

Von Silky am Mittwoch, 17. Juni 2020 um 11:15 Uhr

Du liebst Röcke? Dann solltest du ab jetzt auf dieses kleine Detail achten, damit sie direkt teurer aussehen…

Die Temperaturen steigen, die Sonne lässt sich öfters blicken und gute Laune ist vorprogrammiert. Der Sommer gehört zu unseren liebsten Jahreszeiten, denn endlich können wir dicke Pullover, Jacken und Strumpfhosen in die hinterste Ecke des Kleiderschranks pfeffern und luftigere Modelle, und Sandalen rauskramen. Auch unsere Bademode kann es kaum erwarten zum Pool, am See oder am Strand ausgeführt zu werden. Gerade bei der Hitze wollen wir uns ungern in enge Jeans oder generell lange Hosen schmeißen. Da setzen wir lieber auf kürzere Teile, wie Kleider oder Röcke. Gerade von Letzterem sind wir ein großer Fan. Ein Rock gibt uns nämlich die Möglichkeit mehr zu experimentieren und zu kombinieren. Unterschiedliche Oberteile können den Stil des Gesamtlooks mit demselben Unterteil im Nu verändern. Allerdings gibt es auch einen kleinen Trick, der Röcke, ohne großen Aufwand, hochwertiger erscheinen lässt. Wie der funktioniert, verraten wir dir jetzt.

Mit diesem Trick sehen deine Röcke sofort teurer aus

Wer liebt es nicht, sich durch die Onlineshops zu klicken und aktuelle Trends und Must-haves in den Warenkorb zu verschieben? Wir waren in den letzten Wochen schon ziemlich fleißig und haben neue angesagte Pieces für unsere Sommergarderobe bestellt. Dabei durften natürlich auch nicht Röcke fehlen. Modelle aus Jeans, Baumwolle oder Kunstleder sind dabei wahre Klassiker und auch Basics, die jede Fashionista in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Dabei kann jedes dieser Modelle, egal ob kurz oder lang, im Handumdrehen hochwertiger gestaltet werden. Alles, was du dafür benötigst, ist ein Gürtel. Ja, richtig gelesen. So einfach klappt es. Kombinierst du das Accessoire zu deinem Rock, sieht dieser sofort eleganter aus und auch das gesamte Outfit erscheint erwachsener und teurer. Netter Nebeneffekt: Durch den Fokus auf die Taille, wirkt diese auch schmaler. Dazu sagen wir nur Jackpot! Du brauchst noch einen angesagten Gürtel? Hier kannst du einen nachshoppen:

 
 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von sarah ☼ (@sarahsunita) am

So stylst du die Modelle richtig

Falls du dich noch fragst, wie du die Röcke richtig stylst und kombinierst, dann können wir dir sagen, dass deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt sind. Besonders hochwertig sieht der Look allerdings aus, wenn du längere Oberteile immer in den Rock steckst, sodass der Gürtel zu sehen ist. Ein klassischer und sehr beliebter Style ist es, wenn du das It-Piece mit einer Bluse und High Heels kombinierst. Wer ernster und bürotauglicher erscheinen will, entscheidet sich für diese Variante. Aber natürlich kannst du die zwei Teile auch legerer stylen. Dafür reicht ein normales T-Shirt oder Cropped Top mit Sneakern kombiniert vollkommen aus. Eine Sonnenbrille und Crossbody Bag dazu und fertig ist der sportliche Look für einen Shopping-Bummel mit den Mädels. Romantischer sieht es wiederum mit einem Off-Shoulder-Oberteil aus. Auch dieses Piece lässt sich mit High Heels und der Rock-Gürtel-Kombination hervorragend stylen und wirkt besonders verführerisch mit einer leicht hochgesteckten Frisur. Für uns der perfekte Look für ein süßes Sommer-Date.

Hier findest du noch mehr Fashion-Themen:

ZARA: Dieses günstige Kleid ist perfekt für Frauen ab 40

Shorts mit Paperbag-Bund: Diese schönen Modelle tragen wir jetzt und sie schummeln schlanker

Artikel enthält Affiliate-Links