Fashion

Samtkleider: So tragt ihr die Trendteile im Herbst

Von Linnea am Dienstag, 18. September 2018 um 17:25 Uhr

Ab sofort könnt ihr Samtkleider auch in der goldenen Jahreszeit tragen, denn wir verraten euch, wie ihr dem angesagten Stoff einen herbstlichen Finish verleiht…

Ja, wir geben es zu: Wenn wir an Samt denken, kommen uns eher kuschelige Stunden an dunklen Abenden mit Kerzenschein in den Sinn, während draußen eisige Temperaturen herrschen – bis jetzt! Denn das schimmernd glänzende Material, das seit einigen Saisons von Schuhen über Tops bis hin zu Bodys total im Trend liegt, tragen wir nun auch bei warmen Herbsttagen und heißen Partynächten, nämlich in Form von Kleidern. 

So vielfältig sind Samtkleider wirklich

Im Herbst sind Samtkleider besonders vielfältig: Ob in Mini-, Midi- oder Maxilänge, als Off-Shoulder-Variante, in angesagter Wickeloptik, als Slip Dress oder mit Trompetenärmeln – so unterschiedlich wie wir Ladies sind, zeigen sich auch die Modelle der Velvet-Kleider. Damit sie in jedem Fall schön herbstlich wirken, solltet ihr auf Items setzen, die dank Details à la Beinschlitze oder Ausschnitte besonders aufregend wirken – auch Must-haves mit asymmetrischem Finish liegen jetzt im Trend und verleihen dem eher schweren Material einen leichten Touch…

Amal-Clooney

©Getty Images

Samtkleider richtig kombinieren – so einfach geht's

Genauso verschieden, wie die zahlreichen Modelle aus Samt, sind übrigens auch die Kombinationsmöglichkeiten der Kleider: Wer auf ein elegantes Outfit à la Amal Clooney setzt, stylt sein Piece zu hohen Pumps und einer Clutch, wer sich einen Casual Look wünscht, kann unter seinem Slip Dress aus Velvet ein weißes T-Shirt kombinieren und ihn mit (sauberen) Sneakern abrunden und wer es entspannt mag, kann schlichte Mules und eine Umhänge-Bag mit den Must-haves paaren. Eines steht jedenfalls fest: Ihr solltet euch sofort ein Dress aus dem stylischen Stoff zulegen und die schönsten Modelle findet ihr in unserer Bildergalerie!

Diese weiteren Mode-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

H&M: Diese Änderungen hält der Store für uns bereit

Festival: Das sind die schönsten Looks der Stars zum Nachshoppen!

Céline: Diese angesagten Buchstaben-Anhänger des Labels lieben alle Bloggerinnen