Fashion

Schlanker schummeln für Frauen ab 50: Mit diesem simplen Mode-Trick gelingt es

Von Jenny am Freitag, 18. September 2020 um 09:55 Uhr

Welchem simplen Styling-Trick sich Frauen ab 50 bedienen, um im Nu schlanker zu wirken, haben wir herausgefunden.

Die Modewelt hat so einiges für uns zu bieten: Neben den neuesten Trends, die sich für den bevorstehenden Herbst anbahnen, Kleidungsstücken, die uns im Nu jünger erscheinen lassen, gibt es natürlich auch stilvolle Must-haves, die unserer Silhouette schmeicheln und dafür sorgen, dass überschüssige Kilos, die gerade noch störten, einfach weggezaubert werden. Blicken wir uns zwischen Frauen wie Cindy Crawford, Cate Blanchett oder Sandra Bullock um, wird uns bewusst, sie alle kennen den simplen Mode-Trick mit Schlank-Effekt. Worauf ihr bereits bei der Kleiderwahl achten solltet, um diesen Frauen über 50 nachzueifern, verraten wir nun.

Hier findet ihr weitere Fashion-Artikel:

Mit diesem Mode-Trick schummelt ihr euch schlanker

Ihr habt keine Zeit und Lust eine knallharte Diät durchzuführen, um den überschüssigen Pfunden an Bauch und Hüfte zu Leibe zu rücken, sondern wollt vielmehr auf einen modischen Trick setzen, der euch im Nu schlanker erscheinen lässt? Kein Problem, einen solchen halten wir für euch parat, denn wir wissen genau, was es kleidertechnisch braucht, um die Vorzüge unserer Silhouette und unsere Kurven zu betonen und von unseren Kilos, die wir unserer Meinung nach zu viel haben, abzulenken. Welcher Schnitt demnach der neue beste Freund von allen Ladies ab 50 ist: Ganz klar, die Wickeloptik! Denn egal, ob es sich um Kleider, Blusen, Röcke, Cardigans oder gar Mäntel handelt – Kleidungsstücke, deren Schnitte sich durch übereinanderliegender Stoffbahnen auszeichnen, kaschieren Problemzonen im Nu und sorgen zusätzlich dafür, dass der Bauch deutlich flacher wirkt. Wer dann noch auf Modelle setzt, die in gedeckten Nuancen oder sogar Schwarz daherkommen, der kann den Sofort-Effekt, der Kilos einfach wegschummelt, direkt selbst vor dem Spiegel betrachten.

© Getty Images

Ist euch der gewickelte Schnitt sowie eine figurschmeichelnde, dunklere Nuance noch nicht genug, um die angezeigten Pfunde auf der Waage zu überlisten, werft ihr am besten auch einen Blick auf die Materialien eures Kleidungsstückes. Insbesondere fließende Stoffe wie Satin und Seide umschmeicheln die Figur und schmiegen sich nahezu perfekt an die Kurven an. Kommen dann noch Ankle Boots mit leichtem Absatz, die das Bein strecken, oder Stilettos bei dem Look zum Einsatz, können Frauen ab 50 sich sicher sein, dass sich nochmals deutlich schlanker in Erscheinung treten. Ganz egal aber, welche Konfektionsgröße ihr habt, wichtig ist natürlich ganz allein, dass ihr glücklich und zufrieden seid. Einfach mal ein oder zwei Kilos wegschummeln zu wollen – daran gibt es aber nichts Verwerfliches. 😉

Diese modischen News könnten euch ebenfalls interessieren: