Fashion

Schöne Jeans-Trends für den Herbst

Von GRAZIA am Montag, 14. September 2020 um 16:59 Uhr

Jeans gehen immer und überall und gerade im Herbst dürfen sie in keinem Kleiderschrank fehlen. Welche Modelle ganz besonders angesagt sind, erfahrt ihr nun...

Die Jeanshose ist ein Kleidungsstück, das man in fast jeder Garderobe findet. Sie kann in jedem Alter, bei jeder Körpergröße und Figur getragen werden. Die Jeans gibt es in verschiedenen Farben und Schnitten, die sich für unterschiedliche Figurtypen eignen. Die Hosen sind vielseitig und lassen sich mit vielen Outfits kombinieren. Sie betonen die Figur und haben eine zeitlose Optik. Wenn es draußen kälter wird, ist eine Jeanshose eine gute Wahl. Die Jeans wirkt lässig und kann mit vielen Kleidungsstücken getragen werden. Das robuste Material sorgt dafür, dass die Lieblingsjeans lange getragen werden kann. Im Herbst bieten sich viele Möglichkeiten an, um eine schöne Jeanshose anzuziehen. Dabei gibt es jeden Herbst neue Jeans-Trends, die zu verschiedenen Stilen passen. Im Folgenden erfahrt ihr mehr über die Jeans-Trends, die im Herbst angesagt sind. 

Hier findet ihr weitere angesagte Fashion-Trends:

Wide Leg Jeans – leger und stilvoll

In diesem Herbst liegen Wide Leg Jeans im Trend. Die weiten Jeanshosen waren schon im Frühjahr beliebt. Denn die leichten Varianten mit Marlene- und Baloon-Silhouette passten im Sommer optimal zur Garderobe. In den kälteren Monaten sind die weiten Jeans als lässige Baggy-Variante angesagt. Für ein legeres Outfit wird die weite Hose mit Strick kombiniert. Wer es schicker bevorzugt, trägt die Jeans zu Trenchcoat und Hemd. Auch zu Chunky Sneaker passt die weite Jeans-Hose. Mit verschiedenen Kombinationen kann der Jeans-Trend smart-casual erreicht werden. Wenn ihr euch inspirieren lassen möchtet, könnt ihr euch die Levi's Jeans für Damen anschauen. 

Skinny Jeans – körperbetont und schick

Zu einem weiteren Jeans-Trend im Herbst gehören die Skinny Jeans. Diese sind schon länger in Mode, aber gerieten in letzter Zeit in den Hintergrund. Modeinterssierte haben die Mom-Version getragen. Im Herbst sind die Skinny Jeans zurück. Sie zeichnen sich durch einen hohen Bund aus und fallen nicht so hauteng aus. Dank der körperbetonten Form passen die Skinny Jeans zu knielangen Stiefeln, weil sich die Hose problemlos in den Schaft stecken lässt. Mit High Heels strecken die körperbetonten Jeans das Bein zusätzlich. In Kombination mit einem Chunky Knit ist man mit der Jeanshose ideal für den Herbst gestylt. Wer auf der Suche nach einer passenden Skinny Jeans ist, kann bei Jeans-Meile.de viele Damen Jeans günstig kaufen. 

Bootcut Jeans – lässig und bequem

In den 90er Jahren erfreuten sich die Bootcut Jeans großer Beliebtheit. Und in diesem Herbst ist die Bootcut Jeans wieder im Trend. Die Jeans zeichnen sich durch einen hohen Bund und eine dunkle Denim-Waschung aus. Das leicht ausgestellte Bein der Jeans eignet sich gut für den Herbst. Denn die Jeans passt ideal zu derben Chunky Boots sowie klassischen Stiefeletten. Einen Cowboy Stil erreicht man mit einem Jeanshemd und Cowboy Boots. Für das Biker Outfit werden die Bootcut Jeans mit einem schlichten Shirt und Lederjacke kombiniert. Wer es schicker und festlicher mag, trägt die Bootcut Jeans mit einer Volant-Bluse. Das Praktische an der Bootcut Jeans ist, dass die Hose sowohl für den Berufsalltag als auch für die Freizeit geeignet ist. Für den Beruf trägt man die Hose mit dem ausgestellten Bein mit einer schicken Bluse oder einem Blazer. In der Freizeit sieht die Jeans mit einem Shirt oder einem Langarmshirt gut aus.

Paperbag-Jeans

Die Paperbag-Jeans ist eine Hose, die im Herbst im Trend liegt. Sie besitzt einen elastischen Taillenbund und eine integrierte Kordel, die an einen Trainingsanzug erinnert. Diese Jeans überzeugt durch ihren Tragekomfort und Originalität aus. Die Paperbag-Jeans ist vielseitig kombinierbar und passt zu Pullis, Hemden und eleganten Oberteilen.

Diese Artikel könnten euch ebenfalls interessieren: 

Themen