Fashion

Schuh-Trend: Ist Strumpf wirklich Trumpf?

Von Gast (nicht überprüft) am Donnerstag, 2. Februar 2017 um 12:09 Uhr

Strümpfe in Kombination mit Stiefeletten galten lange als absolutes No-Go, jetzt sehen wir immer häufiger Strumpf-Stiefeletten, die einfach Socken und Schuh kombinieren. Doch wie alltagstauglich sind sie wirklich?

Top oder Flop? Diese Frage stellen wir uns bei den sogenannten Strumpf-Stiefeletten, also Schuhe, die uns an einen Strumpf erinnern. Manche Modelle zeichnen sich durch eine Strickoptik wie bei Socken aus, wieder andere setzen den Akzent durch eine Zweifarbigkeit beziehungsweise einen Materialmix. Alle Modelle haben jedoch den schmalen, enganliegenden Schaft gemeinsam.

Strumpf-Stiefeletten sind für Mutige

Klar ist aber, wer die Strumpf-Stiefeletten kombiniert, beweist Mut beim Styling, denn die meisten Modelle sind aufsehenerregende Pieces in jedem Outfit. Es gibt aber auch Stiefeletten, die leichter zu stylen sind, wie zum Beispiel die Oscar Tiye Stiefelette, die wir ganz easy zur Lederjacke und Bluse kombinieren. Auffällige Modelle, wie die Variante von Zara verlangen nach einer kürzeren Hose oder auch einem Rock, der die Schuhe in Szene setzt.

 

 

Pernille Teisbaek zeigt uns, wie wir den Trend stylen können.

Pumps kombinieren wir mit Socken

Wer sich nicht sicher ist, ob der Trend das Richtige ist, der macht es sich leicht und kombiniert zu den liebsten Pumps einfach passende Strümpfe. Diese können entweder Ton in Ton gehalten werden oder aber durch eine andere Farbe knallige Akzente setzen. So können wir den Trend erstmal testen, bevor wir uns wirklich auf Shopping-Tour begeben. Gerade während der kalten Tage hat dies den Vorteil, dass wir unsere liebsten Heels nicht im Schrank stehen lassen müssen, denn die Strümpfe halten unsere Füße trotzdem warm.