Fashion

Schwarze Jeans: Diese Modelle sind die perfekten Begleiter für die kalte Jahreszeit

Von Inga am Donnerstag, 3. Januar 2019 um 16:36 Uhr

Jede Frau sollte jetzt mindestens ein Modell in ihrem Kleiderschrank haben, denn besonders im Winter beweisen schwarze Jeans sich als echte Allrounder. Die schönsten Klassiker haben wir für euch ausfindig gemacht…

Ob als Skinny-, Boot Cut-, Flared- oder Boyfriend-Variante – eine perfekt sitzende Jeans ist im Winter ein absolutes Must-have, da wir sie zu all unseren schönsten Strickpullovern, Blusen, Rollkragenpullis und Mänteln, die diese Saison in den modischsten Modellen daherkommen, kombinieren können und immer eine gute Figur darin machen. Der unangefochtene Klassiker sind aber Denims in Schwarz, die sich als echte Allrounder beweisen und zudem die Schlankmacher schlechthin sind. Wo ihr die schönsten Modelle shoppen könnt, wie ihr sie jetzt am besten kombiniert und was es beim Styling zu beachten gilt, haben wir für euch ausgemacht…

Schwarze Jeans: So stylen wir den Klassiker im Winter richtig

Wenn es ein Teil gibt, auf das wir im Herbst und Winter auf keinen Fall verzichten wollen, ist es eine Jeans in einem dunklen Ton oder Schwarz. Denn sie ermöglicht es uns, unsere schönsten It-Pieces, die von coolen Strickpullovern mit Bommeln über Oberteilen mit Leopardenmuster bis hin zu coolen Teilen in den Trendfarben Rot, Pink oder Orange reichen, stilvoll zu tragen, ohne dabei überladen zu wirken. In Sachen Form und Schnitt sind dabei kaum Grenzen gesetzt, so machen sich die Klassiker als Cropped-Variante, als Skinny-Jeans oder Schlaghosen-Modell gleichermaßen gut in der edelsten aller Farben. Neben beliebten Onlineshops, wie ZARA, H&M und MANGO, gibt es unzählige weitere Labels wie Mother, Levi's, Goldsign und Re/Done, die gut sitzende und super stylische Modelle anbieten. Unsere Favoriten findet ihr in unserer Bildergalerie zum Nachshoppen! 😍

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Tine Andrea (@tineandreaa) am

Auch Topmodels und Street Style-Stars wissen um die Vorzüge der schwarzen Jeans und beweisen diesen Winter wie man die Trendteile stilvoll kombinieren kann. Das portugiesische Model Sara Sampaio entscheidet sich für ein Modell mit Kontrastnähten, das sie zum schlichten, schwarzen Rollkragenpullover und einer schwarzen Pilotenjacken mit Fellbesatz stylt. Eine angesagte Baker Boy Mütze, schwarze Schnürstiefel und eine Handtasche aus hochwertigem Leder machen den herbstlichen Look komplett. 


©Getty Images

Stylistin und Bloggerin Tine Andrea setzt hingegen auf ein derzeit im Trend liegendes Cropped-Modell, das am unteren Saum leicht ausfällt und nur bis zu den Knöcheln reicht, welches sich wunderbar zu ihren Ankle Boots mit Statement-Absatz macht. Ein schwarzer Ledermantel mit hellem Fellbesatz, den sie im Layering-Look über einem karierten Blazer trägt, verleihen dem Look zusätzlich Coolness. Für den besonderen Blickfang sorgt eine Beuteltasche in einem knalligen Türkiston.


©Getty Images

Schwarze Jeans sind der ultimative Schlankmacher für den Winter

Doch die schwarze Jeans hat noch mehr Vorteile aufzuweisen, als nur ihre vielfältigen Stylingmöglichkeiten. Besonders lieben wir sie, da sie uns in Nullkommanichts mindestens drei Kilos von den Hüften zaubert und unsere Silhouette schlanker erscheinen lässt. Besonders hochgeschnittene Modelle, die unten etwas weiter ausgestellt bzw. gerade geschnitten sind, zaubern uns eine super Figur. Dabei sollte das Piece eurer Begierde am besten nicht zu eng an der Taille sitzen. Model Gizele Oliveira setzt bei ihrem Styling auf den All-Denim-Look und stylt ihr Flared-Modell zum passenden Jeans-Blazer über einem schwarzen Statement-Shirt. Schwarze Stiefeletten in Lack-Optik sorgen für einen zusätzlichen Hingucker. 


©Getty Images

Diese Fashion-News dürft ihr ebenfalls nicht verpassen:

Cowboy Boots: So stylt ihr die Trendschuhe in der kalten Jahreszeit

Strumpfhosen: So gelingt das richtige Styling mit Schuhen in der kalten Jahreszeit

Gucci: Diese 10 Teile des italienischen Labels kosten weniger als 250 Euro