Fashion

Schwarzer Pullover: So stylen wir den Klassiker in der kalten Jahreszeit

Von Judith am Sonntag, 9. Dezember 2018 um 14:32 Uhr

Es gibt Kleidungsstücke, die einfach echte Klassiker sind. Der schwarze Pullover ist so eines. Und als hochwertiges Basic lassen sich damit tolle Looks kreieren. Wir haben 5 Styling-Ideen gefunden, mit denen es sicher nicht langweilig wird...

Wir haben euch ja bereits verraten, welche It-Pieces jede Fashionista in ihrem Kleiderschrank haben sollte. Doch einen echten Klassiker haben wir dabei außer Acht gelassen: Den schwarzen Pullover. Als Rollkragen ist er das Nonplusultra für jeden Existenzialisten, doch in groben Strick, oversize und in Kombination mit den richtigen Pieces ist er immer wieder aufs neue aufregend und sorgt für frischen Wind in unserer winterlichen Garderobe. Deshalb haben wir uns auf den Straßen der Modemetropolen umgeschaut und fünf coole Styling-Ideen und die schönsten Modelle zum Nachshoppen ausfindig gemacht, die dem Klassiker ein stylisches Update verleihen. Here we go...

1. Gemütlich in Oversize

Wir liiieben Strick on Strick. Noch besser wird es dann eigentlich nur noch, wenn der Pullover in XXL daherkommt. Denn dann kann man sich so richtig schön einkuscheln. Vor allem, wenn es draußen stürmt und schneit, verleiht er uns so ein wohliges Gefühl. Plus: Overzise ist derzeit ein mega Trend, an dem wir einfach nicht vorbeikommen – und es auch gar nicht wollen!

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Mija by Mirjam Flatau (@mija_mija) am

2. Kuschelig mit Grobstrickmuster

Fast genauso kuschelig, aber durch den groben Strick deutlich strukturierter, wirkt der schwarze Pullover im Kontrast zu gleichfarbigen Pieces wie einer schwarzen Skinny-Jeans oder Mini-Rock. Noch aufregender wird es, wenn sich auch ein Muster im Pullover abzeichnet, zum Beispiel durch farblich abgesetzte Streifen oder Zopfstrickmuster. Ankle Boots oder Schnürstiefel sorgen dabei für die extra Portion Coolness.

Bild: iMaxTree

3. Cool zu Lederjacke und Jeans

Keine Frage: Schwarzer Pullover und Lederjacke, das ist und bleibt eine unschlagbare Kombi. Mit einer hellblauen Mom-Jeans in groben Denim oder mit offenen Saum Details, lassen den klassischen Rollkragenpullover lässig und cool wirken. Mit Ankle Boots oder Ugly Sneakern ist der Look perfekt. 

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von 🕊 (@carodaur) am

4. Auffällig mit Ballonärmeln

Deutlich schicker ist der schwarze Pullover mit Details wie Volants oder Ballonärmeln. Die sorgen dabei nicht nur für echtes Eye-Catcher Potential, sondern verleihen dem Look auch das gewisse Etwas. Beim Styling sollte nur darauf geachtet werden, dass der Rest des Looks an Volumen und Volants sparsamer ist. Heißt: Ballonärmel passen hervorragend zur Skinny Jeans oder fließendem Midirock

 
 
 
 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Darja Barannik (@darjabarannik) am

5. Klassisch zu Hose oder Midirock

Wer es lieber schick und klassisch mag, der sollte auf schlichte Feinstrickpullover oder Rollkragen setzen. Dabei wirkt der schwarze Pullover vor allem im Kontrast zu hellen Farben wie Weiß oder Beige besonders stylish und Bundfaltenhosen oder Midiröcke sorgen für das richtige Maß an Eleganz. Kommen dann noch angesagte Overknee-Stiefel oder Spitze Pumps dazu, ist der Business-Look perfekt!

Bild: iMaxTree

Wer von den Street-Styles ebenso inspiriert ist, wie wir, der findet die schönsten schwarzen Pullover zum Nachshoppen in unserer Bildergalerie. 💕

Weitere Mode-News, die ihr auf keinen Fall verpassen dürft:

7 It-Pieces, die jede Fashionista im Kleiderschrank haben sollte

Parka: Diese Modelle bringen uns kuschelig warm durch den Herbst

Winter White: So stylen wir weiße Trendteile in der kalten Jahreszeit!